Licht aus Deutschland – “Made in Germany”

Nimbus Roxxane LeggeraPro­duk­te aus deutsch­er Fer­ti­gung genießen inter­na­tion­al einen außergewöhn­lich guten Ruf: Autos, Elek­tron­ik, Maschi­nen und Werkzeuge – mit “Made in Ger­many” gekennze­ich­nete Pro­duk­te sind weltweit heißbegehrt. Auch im Bere­ich Ein­rich­tung und Beleuch­tung präsen­tieren sich deutsche Her­steller mit dem gewohn­ten Qual­ität­sanspruch. Marken wie Top Light, Nim­bus, Mawa oder Serien Light­ing verbinden die, für deutsche Pro­duk­te typ­is­che Mate­r­i­al- und Ver­ar­beitungsqual­ität mit aus­ge­feil­ter Licht­tech­nik und stil­vollem Design. Wir möcht­en dies­mal in unserem Beitrag „Made in Ger­many – Licht aus Deutsch­land” einige der wichtig­sten und renom­miertesten deutschen Leucht­en­her­steller vorstellen.

Top Light
Mawa Design
Bega
Nim­bus
Ingo Mau­r­er
Bruck
Serien Light­ing
Tec­nol­u­men
IP44
Decor Walther


Design-Liebling nennen & 1x Steng Licht Oneline gewinnen!

Licht aus Deutschland genießt national wie international einen außergewöhnlich guten Ruf. Leuchten „Made in Germany“ werden für Materialgüte, Verarbeitungsqualität und exzellentes Design geschätzt. Wir möchten gerne von Ihnen wissen: Welche Leuchte aus Deutschland gefällt Ihnen besonders gut? Nennen Sie uns Ihren Design-Liebling aus Deutschland und sichern Sie sich die Chance auf den Gewinn einer Oneline Tischleuchte von Steng Licht.

mehr lesen

Licht der neuen Generation – Nimbus Roxxane Leggera

Die Nimbus Roxxane Leggera bietet in jeder Situation bedarfsgerechtes Leselicht, wie z. B. hier am BettDie deutschen LED-Pioniere von Nimbus läuten die nächste Ära der Heimbeleuchtung ein. Die neuen, akkubetriebenen Steh- und Tischleuchten Nimbus Roxxane Leggera bieten portable und energieeffiziente Beleuchtung für die heimischen vier Wände jenseits von Taschenlampe oder Kerzenschein. Die nächste Generation des Lichts setzt auf die Verbindung effizienter LEDs und fortschrittlicher Akku-Technologie. Damit bieten sie an jedem Ort – ob am Fenster, auf dem Sofa, im Bett oder auf Terrasse und Balkon – bedarfsgerechtes Licht von hoher Qualität. Ein Stromanschluss wird nur noch benötigt, um die Lichtspender gelegentlich aufzuladen. Daher passt diese Leuchtenfamilie hervorragend zum Nimbus-Slogan „light unleashed“ – zu Deutsch „entfesseltes Licht“.

mehr lesen

Zurück in München — light11-Besuch bei Ingo Maurer

Auf diesem Bild ist die Leuchte What we do counts mit ihrem Schöpfer Ingo Maurer zu sehen.

Letztes Mal haben wir über unseren Besuch im Münchner Showroom von Ingo Maurer berichtet. Heute möchten wir einen Blick auf die Werkstatt im „studioshowroomwerkstattatelier“ in Schwabing und in die Produktion in Aubing werfen. Hier nehmen die innovativen Ingo Maurer Leuchten erste Gestalt an, um danach in die Fertigung zu gehen.

mehr lesen

light11 zu Besuch im Ingo Maurer Showroom

Am Ingo Maurer Showroom Eingang ist ein Bild von den Tischleuchten My New Flame vor der „Nude Maja“ zu sehen, einem Ölgemälde von Francisco Goya

 

Ingo Maurer gehört zu den schillerndsten Designern unserer Zeit. Der 84-Jährige ist einer der wenigen deutschen Designer im Bereich Beleuchtung, die weltweites Renommee genießen. Die Kultleuchte Bulb, mit der Ingo Maurer 1966 erstmals für Furore sorgte, dürfte so ziemlich jeder Freund des originellen Designs kennen. So waren wir höchst erfreut, als wir eine Einladung nach München erhielten. Dort besuchten wir nicht nur den Ingo Maurer Showroom in Schwabing, sondern durften auch einen Blick in die Produktion am Stadtrand in Aubing werfen.

mehr lesen