Retro Leuchten — Designklassiker in zeitgemäßen Wohnwelten

Die Original 1227 Schreibtischleuchten sind die Retro Leuchten schlechthin.Retro ist en vogue. In vielen bekannten Designzeitschriften und Blogs trifft man auf altbekannte Formen und Produkte. Designklassiker aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts feiern ein Revival: Von der renommierten Retro Leuchte wie der Anglepoise Schreibtischleuchte bis hin zu den elegant-minimalistischen Sitzmöbeln von Charles und Ray Eames setzen in zeitgenössischen Interieurs geschichtsbewusste Akzente. Dadurch entstehen Wohnlandschaften, die nicht nur eine Prise Nostalgie verströmen, sondern sich durch ihre erprobte Wohnlichkeit behaupten. Wir greifen diesen Trend auf und zeigen Ihnen anhand einiger Beispiele, wie Sie in Ihren heimischen vier Wänden mit zeitlosen Leuchtenklassikern stilvolle Akzente setzen können. So kommen Sie nicht nur in den Genuss fantastischen Designs, sondern auch exzellenten Lichts.

mehr lesen

Der light11 Jahresrückblick 2016

Die Roxxane Leggera, ein Highlight in unserem Jahresrückblick 2016, assistiert hier als Leseleuchte.Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende. Das lightMAG blickt zurück auf ein bewegtes Jahr voll spannender Begegnungen, interessanter Events und zahlreicher Neuheiten aus der Welt des guten Lichts. In unserem Jahresrückblick 2016 möchten wir im Schnelldurchlauf unsere ganz persönlichen Höhepunkte des Jahres rekapitulieren.

mehr lesen

Gubi – Die Jäger der verlorenen Designschätze

Gubi betreibt in der Innenstadt von Kopenhagen einen Flagship-Store, in dem sie eigene Produkte und ausgewählte Objekte anderer Hersteller anbieten

Eine kleine Delegation von light11 bekam die Gelegenheit einen Abstecher nach Kopenhagen in die Zentrale von Gubi zu machen. Dort konnten wir uns ein Bild von der Arbeit und dem fabelhaften Portfolio der dänischen Designliebhaber verschaffen. Dabei besuchten wir die Hauptgeschäftsstelle am malerischen Hafen der Metropole am Öresund und den Flagship Store in der Innenstadt.

mehr lesen

Zeitreise — Leuchten im Design der 1950er Jahre

Design der 1950er: Das Bild zeigt die Tischleuchte Fontana 1853 von Fontana Arte in der größten, erhältlichen Ausführung.Cocktailsessel, Tütenlampe, Nierentisch – die schlicht-organische Formensprache ist typisch für das Design der 1950er Jahre und begünstigte den praktischen Nutzen statt auf eine prätentiöse, auffällige Formalästhetik zu setzen. Die international renommierte Hochschule für Gestaltung Ulm, dessen Gründer Otl Aicher u. a. das Corporate Design der Lufthansa und viele Braun-Produkte verantwortet, führte mit ihrer "konkreten Architektur" das Funktions- bzw. Sozialdesign des Bauhaus fort - und prägte so das Design der 1950er entscheidend.

mehr lesen

Designerleuchten als Geschenk – Highlights zu Weihnachten

Designerleuchten als Geschenk - Ein Trio der Edison the Petit Tischleuchten mit weihnachtlich gestaltetem Cooper Cappie.

Weihnachten rückt mit großen Schritten näher und wie in jedem Jahr wächst die Qual der Wahl: was schenke ich nur meinen Lieben? Schließlich möchte man seinen Freunden und Verwandten nicht jedes Jahr einen Pullover unter den Weihnachtsbaum legen. Warum stattdessen nicht einmal Licht schenken? Oder besser gesagt: Licht und Design. Denn mit exklusiven Designerleuchten holt man nicht nur gutes Licht in die heimischen vier Wände, sondern auch ein Designobjekt, das sich als schmückendes Accessoire in den Raum einfügt.

mehr lesen