Harmonisches Licht für das Schlafzimmer – Gestalten mit Licht

Als Nachttischleuchte gibt die Melampo Notte aus dem Hause Artemide eine gute Figur ab

Das Schlafzimmer ist ein Ort der Ruhe und Entspannung. Dort erholen wir uns, kleiden uns für den Tag an und lesen bis in die späten Abendstunden in spannenden Schmökern. Für alle diese Tätigkeiten benötigen wir Schlafzimmerleuchten, die die entsprechenden Lichtkomponenten bedienen. Zunächst bringen wir zur Orientierung helles Raumlicht in das Zimmer. Des Weiteren Zonenlicht, um zu lesen oder den Kleiderschrank zu beleuchten. Und schließlich Stimmungslicht, mit dem eine ruhige und entspannte Atmosphäre erzeugt wird. In dieser Ausgabe des lightMAG wollen wir Ihnen einen Leitfaden mit den passenden Schlafzimmerleuchten und ihren Einsatzgebieten an die Hand geben. So verwandeln auch Sie Ihr heimisches Schlafzimmer in eine gemütliche Lichtoase.

 

Gestalten mit Licht – Schlafzimmerleuchten für umfassendes Raumlicht

Annex Ceiling von Serien Lighting verströmt in der Ausführung Kristall faszinierende Lichtreflexionen

Annex Ceiling zaubert in der Kristall-Variante bezaubernde Lichtreflexe an die Decke.

Grundsätzlich benötigt jedes Schlafzimmer eine zentrale Lichtquelle, die den gesamten Raum erhellt. So wird das Zimmer in eine umfassende Grund- und Allgemeinbeleuchtung getaucht. Dies erleichtert die Orientierung im Raum und schont zugleich die Augen, da starke Hell-Dunkel-Kontraste beseitigt werden. Insbesondere Deckenleuchten eignen sich hervorragend für diesen Zweck. In Verbindung mit einer klassischen Halogenlampe oder einer LED mit exzellenter Farbwiedergabe werden zudem Farben und Texturen brillant dargestellt. Trotz ihrer klar definierten Funktion muss bei Schlafzimmerleuchten nicht auf eine Prise Extravaganz verzichtet werden. Schlafzimmerlampen wie die Annex Ceiling zaubern in der Variante mit Kristalldiffusor ein faszinierendes Funkeln an die Decke. Dadurch avanciert der Lichtspender des deutschen Leuchtenherstellers Serien Lighting zum wahren Blickfang mit hinreißender Lichtwirkung.

 

Zu den modernen Klassikern unter den Schlafzimmerleuchten zählen Hope Soffitto des italienischen Leuchtenherstellers Luceplan und Caboche Soffitto von Foscarini. Beide zeichnen sich durch eine transparenten Diffusor aus, der das Licht bezaubernd bricht und dadurch ein atemberaubendes Lichtspektakel an Decke und Wände wirft. So lässt sich die Ästhetik eines klassischen Lüsters in Form einer Deckenleuchte ins Schlafzimmer übertragen. Nicht minder entzückend ist die Lichtwirkung der Schlafzimmerleuchte Discocó. Die Deckenleuchte aus dem Hause Marset schirmt ihre Lichtquelle durch zahlreiche runde Schirmelemente vor direkten Blicken ab. Derart erzeugt sie eine fabelhaft entblendete und indirekte Gesamtbeleuchtung. In Sachen indirektem Raumlicht setzt auch die Disco d’Oro von Catellani & Smith Maßstäbe. Sie richtet ihr brillantes Licht auf einen vergoldeten Reflektor, der es in einem besonders warmen Weiß wieder zurück in das Zimmer wirft. Dies hat eine umfassende und zugleich atmosphärische Beleuchtung des Schlafzimmers zur Folge.

 

Marset Mercer Pendelleuchte 44 hüllt ihren Stoffschirm in einen gläsernen Korpus

Mercer ist durch ihren Baumwollschirm sanft entblendet.

Je nach Geschmack, Deckenhöhe und Einrichtung kann eine Pendelleuchte eine interessante Alternative für die geschmackvolle Raumbeleuchtung sein. Für diesen Zweck eignen sich besonders Pendellampen, die ihr Licht indirekt an die Decke oder in alle Richtungen abgeben. So verströmen sie ausgewogenes Raumlicht, das ein Schlafzimmer in ein warm-weißes, behagliches Ambiente taucht. In dieser Hinsicht zeichnet sich gerade die Mercer Pendelleuchte von Marset aus. Sie verbirgt ihr Leuchtmittel unter zwei Schirmschichten, von denen eine aus Glas und die andere aus Stoff besteht. Auf diese Weise erzeugt die Schlafzimmerleuchte eine gleichmäßig gestreute Beleuchtung.

 

Grace LED Stehleuchte mit Gestensteuerung lässt sich ohne Berührung dimmen sowie ein- und ausschalten.
Die A Little Bit Tischleuchte LED bietet bedarfsgerechtes Leselicht auf dem Nachttisch.

Alternativ zu den bisher vorgestellten Leuchtenarten können auch Stehleuchten als Raumlicht im Schlafzimmer eingesetzt werden. So muss beispielsweise die Grace LED nicht zwingend im Wohnzimmer neben einem Sessel oder Sofa stehen. Als Schlafzimmerleuchte, die ihre Umgebung mit umfassendem Raumlicht verwöhnt, zeigt sie ihre ganze Vielseitigkeit. Dabei wartet die Stehlampe von Oligo mit einem besonderen Clou auf: Dank eines innovativen Gestensteuerungs-Systems kann sie ohne Berührung ein- und ausgeschaltet sowie gedimmt werden. Daher kann die Schlafzimmerlampe bequem im Sitzen oder Liegen bedient werden.

 

 

Schlafzimmerleuchten für bedarfsgerechtes Zonenlicht – Gestalten mit Licht

Auf dem Nachttisch im Schlafzimmer überzeugt die Oligo A Little Bit Tischleuchte LED durch ihr behagliches Leselicht

Die A Little Bit Tischleuchte LED bietet bedarfsgerechtes Leselicht auf dem Nachttisch.

Ist mit dem Raumlicht die Grundlage für eine ausgewogene Beleuchtung gelegt, wird in der Regel noch ein behagliches Zonenlicht benötigt. Oft reicht das Raumlicht nämlich nicht aus, um genug Licht auf die Seiten eines Buches zu bringen oder den Kleiderschrank zu erhellen, während man nach den passenden Kleidern sucht. Für diese Zwecke werden Schlafzimmerleuchten benötigt, die helles und präzises Zonenlicht genau dorthin bringen, wo es benötigt wird. Das klassische Beispiel für Schlafzimmerlampen, die Zonenlicht ausstrahlen, sind Nachttischleuchten wie die A Little Bit Tischleuchte LED. Sie spendet bedarfsgerechtes Leselicht für die Gute-Nacht-Lektüre. Dabei wartet sie mit einer praktischen Flexwelle auf, dank der sich ihr Lichtkegel kinderleicht auf die gewünschte Stelle ausrichten lässt.

 

Schlafzimmerleuchten im klassischen Gewand wie die Artemide Melampo Notte eignen sich ebenso als Zonenlicht auf dem Nachttisch. Dies unterstreicht sie sowohl durch ihren hochwertigen Seidenschirm wie auch mittels einen technischer Kniffs: Dank einer praktischen Lasche kann der Schirm schräg gestellt werden. So spendet die elegante Tischlampe nach Wunsch bei gekipptem Schirm behagliches Leselicht oder sanftes Stimmungslicht in der Grundposition. Mit der AJ T von Louis Poulsen und der Lampe Gras No. 205 aus dem Hause DCW hält ein Hauch Industriedesign-Nostalgie Einzug ins Schlafzimmer. Beide Schlafzimmerleuchten lassen sich passgenau ausrichten und bieten so bedarfsgerechtes Leselicht neben dem Bett.

 

Daphine Terra verleiht einem Schlafzimmer das gewisse Etwas durch ihre technische Anmutung

Daphine Terra verdankt ihre filigrane Gestalt der Niedervolt-Technik.

Statt einer Tischleuchte bieten sich auch Stehleuchten als einstellbares Zonen- und Leselicht neben dem Bett an – insofern genügend Platz vorhanden ist. Die Daphine Terra beeindruckt durch ihre beispielhafte Flexibilität und verwöhnt das Schlafzimmer zugleich durch ihre edle Ästhetik. Dabei verdanken diese Schlafzimmerleuchten ihre filigrane Figur der Niedervolt-Halogentechnik. Kabel, die das schlanke Design der Stehlampe stören würden, werden nicht benötigt. Der Strom wird direkt über die Arme geleitet. So avanciert die Stehleuchte des italienischen Hersteller Lumina zum geschmackvollen Hingucker im Schlafzimmer.

 

Wandleuchten eigenen sich ebenfalls vorbildlich, um behagliches Zonenlicht an den gewünschten Ort zu bringen. Dabei besitzen zahlreiche dieser Schlafzimmerleuchten einen Netzstecker, weshalb sie nur an der Wand festgeschraubt werden müssen – eine komplizierte Elektroinstallation entfällt. Die Tolomeo Mini Parete überzeugt nicht nur neben einem Schreibtisch mit ihren flexiblen Gelenkarmen, die durch ein ausgeklügeltes Federausgleichsystem an Ort und Stelle gehalten werden. Sie strahlt ihr Licht auch neben dem Bett im Schlafzimmer genau auf die Seiten eines Buches. Weniger technisch aber ebenso flexibel betont die Caravaggio W aus dem Hause Lightyears die spannende Abendlektüre mit behaglichem Zonenlicht. Zusätzlichen Bedienkomfort in Sachen Abstrahlwinkel ermöglicht die less ’n’ more Athene A-BDL2 Wandleuchte. Sie besitzt ein Fokussystem, dass sich wie der Zoom einer Kamera bedienen lässt. So kann der Lichtkegel in einem Winkel von 25° bis 100° stufenlos eingestellt werden.

 

Zonenlicht wird nicht allein zur Beleuchtung der allabendlichen Lektüre benötigt. Gerade beim Ankleiden sind wir auf brillantes Licht angewiesen, das Farben und Texturen perfekt darstellt. Allerdings befindet sich das Raumlicht meist in unserem Rücken, während wir vor dem Kleiderschrank stehen und einen Schatten auf die Textilien werfen. Durch flexible Schienensysteme oder Strahler steht für diesen Umstand eine praktische Lösung parat. An der Decke montiert und so eingestellt, dass sie ihr Zonenlicht schräg über dem Kopf in den Schrank wirft, sorgt die Compass Box von Flos für ideale Lichtverhältnisse beim Ankleiden. Je nach Schrankgröße werden entweder mehrflammige Schlafzimmerleuchten oder einflammige Strahler benötigt, die sich jeweils bedarfsgerecht einstellen lassen. Der deutsche Leuchtenhersteller Mawa Design bietet für beide Situationen die passende Lösung an: Wittenberg ist eine mehrflammige Deckenleuchte, deren einzelne Strahler-Segmente sich passgenau einstellen lassen, während der flexible Aufbaustrahler Seventies sein warm-weißes Zonenlicht auf eine Stelle richtet.

 

Das Zonenlicht für den Kleiderschrank oder auch die Beleuchtung von Bildern im Schlafzimmer lässt sich ebenfalls über ein Schienensystem realisieren. Hier bietet sich Duolare aus dem Hause Bruck an, das mit einer Vielzahl verschiedener Spots ausgestattet werden kann. Dabei sorgt der Star/Clareo Spot Qpar 51 DLR Strahler für brillante Lichtverhältnisse, während sich die beiden neuen LED-Strahler Act und Tuto durch ihre vorbildliche Energieeffizienz auszeichnen.

 

Dank ihres praktischen Klemmgriffs kann die Naomi Pinza von Lumina praktisch überall eingesetzt werden, auch im Schlafzimmer

Klein aber Oho: Naomi Pinza.

Nicht jedes Schlafzimmer bietet genügend Stellfläche für eine Nachttisch- oder Stehleuchte. Für diesen Fall muss man dennoch nicht auf das gerichtete Zonenlicht einer Designerleuchte verzichten. Viele Hersteller bieten für diesen Zweck eine Reihe praktischer Klemmleuchten an, die sich kinderleicht an der Rückenlehne des Betts oder an einem Sideboard befestigen lassen. Selbst als mobile Beleuchtung für den Kleiderschrank leisten diese Schlafzimmerleuchten hervorragende Dienste, besonders dann, wenn kein Deckenauslass zur Verfügung steht. Die Naomi Pinza steht beispielhaft für diese Leuchtengruppe. Sie lässt sich flexibel ausrichten und strahlt somit stets zielgenau dorthin, wo helles Zonenlicht benötigt wird. Außerdem begeistert sie mit hohem Bedienkomfort: Der Schalter befindet sich am oberen Teil des Schirms und kann somit bequem im Liegen ein- oder ausgeschaltet werden.

 

 

Gestalten mit Licht – Sanftes Stimmungslicht durch extravagante Schlafzimmerleuchten

Ob auf Kommoden, Sideboards oder dem Nachttisch, Tischleuchten lassen sich fast überall im Schlafzimmer einsetzen. Besonders dann, wenn sie als stimmungsvoller Lichtakzent dienen sollen, der dem Einrichtungsensemble eine einmalige Atmosphäre verleiht. Hier heben sich besonders klassische Schlafzimmerleuchten wie die Wagenfeld WG24 von Tecnolumen von der Masse ab. Über die Jahrzehnte hat sie sich als zuverlässiger und ästhetisch ansprechender Lichtspender erwiesen, der behagliches Stimmungslicht verströmt. Doch auch aktuelle Tischleuchten wie die Blom Tischleuchte des italienischen Leuchtenherstellers Fontana Arte oder die Flos Copycat zeigen, dass es immer wieder neue intelligente Designideen gibt, die das Zeug zum Klassiker haben. Allen ist gemeinsam, dass sie ein Schlafzimmer durch ihren sanften Lichtwurf ästhetisch bereichern.

 

Wandleuchten können ebenfalls vielseitig als Stimmungslicht im Schlafzimmer eingesetzt werden. Mal erzeugen sie ein fabelhaft diffuses Licht wie die Reef von Serien Lighting. Ein andermal erzeugen sie wie die Fil de Fer Parete aus dem Hause Catellani & Smith ein faszinierendes Spiel aus Licht und Schatten. So verleihen diese Schlafzimmerleuchten dem Raum eine einmalige Atmosphäre, die zum Verweilen und Entspannen einlädt. Dabei können Wandleuchten auch als geschmackvolles Designelement eingesetzt werden. Delight von Ingo Maurer führt dies eindrücklich vor. Auf den ersten Blick scheint sie bloß ein weißes Tuch an einem Haken zu sein. Doch sobald sie eingeschaltet wird, verwandelt sie sich in einen wahrhaften Blickfang, der seine Umgebung mit sanft entblendetem Stimmungslicht verwöhnt.

 

Marset hat mit der Mercer eine Wandleuchte geschaffen, die faszinierendes Stimmungslicht im Schlafzimmer erzeugt Die Mercer Wandleuchte verströmt neben dem Bett herrliches Stimmungslicht.

Durch die geschickte Kombination der einzelnen Lichtkomponenten erhält jedes Schlafzimmer eine einzigartige Atmosphäre. Zugleich stehen für jeden Beleuchtungszweck und Geschmack zahlreiche Schlafzimmerleuchten zur Verfügung. Mit unserem kleinen Überblick konnten wir Ihnen hoffentlich bei der Auswahl des passenden Leuchtenensembles für Ihr Schlafzimmer helfen. Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen haben, hinterlassen Sie einfach einen Kommentar.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.