Typen von Leuchtmitteln — Eine Übersicht

Typen von Leuchtmitteln - Eine Übersicht

Für die stim­mungsvolle Beleuch­tung der heimis­chen Wohn­welt emp­fiehlt sich das warme, stim­mungsvolle Licht von energieef­fizien­ten 12V- oder 230V-Eco-Halo­gen­lam­p­en. Eco-Halo­gen­lam­p­en sparen 30 bis 50% Energie im Ver­gle­ich zur herkömm­lichen Glüh­lampe, ohne dabei Abstriche in der Lichtqual­ität zu machen. Sie sind beina­he über­all ein­set­zbar, wo bish­er herkömm­liche Halo­gen­lam­p­en oder Glüh­lam­p­en zum Ein­satz kamen.

Dort, wo das Licht mehrere Stun­den täglich im Ein­satz ist, sind energies­parende Lam­p­en von Vorteil.
Energies­par­lam­p­en und Leucht­stof­flam­p­en sind energies­parend und bieten viel Licht über­all dort, wo hohe Beleuch­tungsstärken gebraucht wer­den, z.B. bei der Beleuch­tung von Heimar­beit­splätzen, Spiegeln oder Küchenar­beit­splat­ten. Allerd­ings müssen sich Energies­par­lam­p­en auch so manch­er Kri­tik aus­set­zen: Ihr Licht empfind­en viele als kalt, unnatür­lich oder gar unan­genehm. Zugle­ich ist im Zuge des Glüh­lam­p­en­ver­botes eine hitzige Debat­te über mögliche Gesund­heit­srisiken durch Energies­par­lam­p­en ent­bran­nt, unter anderem auf­grund des enthal­te­nen Queck­sil­bers.
Für eine warme, stim­mungsvolle Außen­beleuch­tung empfehlen sich 12V-Eco-Halo­gen­lam­p­en. Sie sind energieef­fizient, haben eine lange Lebens­dauer und lassen sich prob­lem­los mit Bewe­gungsmeldern steuern.

Wer möglichst viel Energie sparen möchte, ohne dabei auf eine opti­male Lichtqual­ität zu verzicht­en, kann auch zu  Halo­gen-Met­all­dampflam­p­en greifen. Diese Lam­p­en kön­nen allerd­ings nicht an Bewe­gungsmeldern betrieben wer­den und sind in der Anschaf­fung teur­er als die oben genan­nten Leucht­mit­tel. Wer mit Form und Far­ben spie­len möchte und auf kom­pak­te Bau­for­men oder geringe Wärmeen­twick­lung angewiesen ist, find­et seine Lichtlö­sung bei den LEDs. Einst wegen ihrem kalten, unnatür­lichen Licht ver­schmäht, glänzen mod­erne LEDs mit­tler­weile mit guter Lichtqual­ität und beson­ders langer Lebens­dauer..

Entschei­dende Kri­te­rien für die jew­eilige Eig­nung sind Licht­farbe, Farb­wieder­gabe, Hel­ligkeit,
Lebens­dauer, Energieef­fizien­zk­lasse und Energie­ver­brauch. Um bei der Vielfalt der erhältlichen Leucht­mit­tel den Überblick zu erle­ichtern, haben wir die gebräuch­lich­sten Lam­p­en in einem Ver­gle­ich zusam­mengestellt.

Welche Lampe die indi­vidu­ellen Anforderun­gen am besten erfüllt, zeigt eine Über­sicht der unter­schiedlichen Lichtcharak­ter­is­tiken.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.