terminus

Villa Conradi


Umfassende Lichtplanung eines Privathauses – Energiesparend und stimmungsvoll zugleich

Das auf Design-Leuchten für die gehobene Wohnwelt konzentrierte Unternehmen light11.de präsentiert in seinem Lünener Showroom nicht nur eine breite Palette hochwertigster Designleuchten, sondern bietet privaten Bauherren und Architekten auch einen versierten und umfangreichen Lichtplanungsservice. Für die Villa eines privaten Bauherren aus Herdecke plante das Lichtplanungsteam um Herrn Tino Kempf die komplette Beleuchtung des Innen- wie Außenbereiches, bestehend aus Leuchten der Marken Bruck und Bega und weiterer bekannter Leuchtenmarken. Bei der Planung ging es zunächst um die Feststellung der individuellen Anforderungen des Bauherren.

Hohe Ansprüche stellte er insbesondere an die Lichtqualität. Dabei standen die Vermeidung von Blendung, die gleichmäßige Ausleuchtung von Bildern und Wänden ohne störende Lichtparabeln und eine hohe Farbbrillanz im Vordergrund. Gleichzeitig wurden energieeffiziente, langlebige Leuchtmittel gefordert. Die Wahl fiel so auf neuartige energiesparende 12V-Halogenlampen mit 35W Leistung. Mit ihrer optimalen Farbwiedergabe sorgen sie eine hohe Farbbrillanz und sparen zudem 40 bis 50% Energie gegenüber vergleichbaren Glühlampen. Weiterer Vorteil der energiesparenden 12V-Halogenlampen ist ihre sehr hohe Lebensdauer von 4000 Stunden. Bei einer täglichen Brenndauer von rund 3 Stunden halten diese wartungsarmen Leuchtmittel somit über 3,5 Jahre. Weiterhin sollten die Leuchten hinsichtlich Form und Material dem Interior des Hauses angepasst werden. Hier dominieren rechteckige Formen und Asseccoires aus geschliffenem Edelstahl. So fiel die Wahl auf quadratische Einbauleuchten mit einer Abdeckplatte aus geschliffenem Edelstahl nicht schwer. Bei dem Projekt fanden die Planer von light11.de eine sehr geringe Einbautiefe von 40 mm vor (Gipskartondecke auf Holzlattung). Aus diesem Grunde wurden die Einbauleuchten von Bruck dieser speziellen Situation angepasst, indem die Montagedosen auf 35 mm Einbautiefe gekürzt und der innere Aufbau der Leuchten verkleinert wurde. Dabei führten die Abänderungen der Leuchten zu keiner Einschränkung ihrer hervorragenden Lichtqualität. Der Bauherr wollte insbesondere vier Kernbereiche umgesetzt sehen. Für den zentralen Bereich des Treppenhauses wünschte er sich eine außergewöhnliche Licht-Atmosphäre,
die gleich beim Betreten des Hauses seinen hohen Anspruch an eine erlesene Lichtqualität dokumentieren sollte. Hauseingang, Garten und Schwimmbadbeleuchtung wünschte sich der Bauherr effektvoll, ohne dabei Zugeständnisse bei der Sicherheit hinnehmen zu müssen. Für die Beleuchtung des Treppenhauses entschieden sich Planer und Bauherr für eine modifizierte Version der Bruck Deckeneinbauleuchte Malo Wall zur effektvollen Beleuchtung von Bildern und Wänden. Um der Stringenz des Interior-Designs zu folgen und um nicht zu viele unterschiedliche Leuchten einsetzen zu müssen, fiel die Wahl bei der Beleuchtung des Flures, Bades, des Wohnzimmers und Schlafzimmers auf die Deckeineinbauleuchte Malo Wall von Bruck – in leicht abgewandelter Form als Sonderleuchte mit einer quadratischen Abdeckplatte aus Edelstahl für die vorhandenen 68 mm Hohlwanddosen in den Decken.

Der Wandfluter mit seinem Reflektor aus Reinstaluminium und einer Einbautiefe von gerade einmal 40 mm verfügt über eine breit strahlende Optik, mit der sich die Wände sehr gleichmäßig ausleuchten lassen, ohne störende Lichtparabeln auf die Wandflächen zu projizieren. So lassen sich Bilder in brillanten Farben unverfälscht betrachten. Als Highlight kann das komplette 3- stöckige Treppenhaus mit Hilfe eines Hochleistungs-LED-Scheinwerfers und eines Spiegelsystems in farbiges Licht getaucht werden. Für die skulptural geformte Hausnummer – mit einer Größe von 1700 mm x 1500 mm eine imposante Erscheinung - wünschte sich der Bauherr eine dezente Beleuchtung vom Boden heraus, die idealerweise keinen - wie sonst üblichen – Lichtkegel entstehen lässt. Zum Einsatz kam daher der Bega Bodeneinbau- Scheinwerfer vom Typ 88702. Die spezielle Optik der Leuchte ermöglicht einen geradlinigen, unteren Lichtaustritt und erlaubt damit die vollständige Ausleuchtung der Hausnummer bis zu ihrer Oberkante. Die aus Bronzeguss hergestellte Bodeneinbauleuchte passt sich dem vorhandenen Steinbeet des Hauses perfekt an und wirkt so unauffällig und dezent aus dem Hintergrund heraus. Mit dem Projekt Conradi demonstriert light11.de eindrucksvoll auch seine Kompetenz als Lichtplaner und bietet damit seinen Kunden, neben einem großen Angebot an ausgesuchten Designerleuchten, einen Service, den immer mehr Bauherren und Architekten in Anspruch nehmen.
      

Die verwendeten Leuchten in diesem Projekt finden Sie unten auf dieser Seite.

Sie interessieren sich für die Möglichkeiten der light11-Lichtplanung?

Dann kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gern.

 
 
Showroom Lünen
E-Mail service@light11.de
Tel.+49 (0) 2306 - 759 58 30
Fax +49 (0) 2306 - 759 58 45

Adresse
light11.de  GmbH
Niederlassung Lünen
Alstedder Str. 40
D-44534 Lünen

Öffnungszeiten
Di. - Fr. 12:30 - 18:30 Uhr
Sa. 10:00 - 16:00 Uhr
Zusätzliche Termine nach Vereinbarung
Showroom Dortmund mit Planungsbüro
E-Mail lichtplanung@light11-do.de
Tel.+49 (0) 231 - 222 044 88
Fax +49 (0) 231 - 222 055 88

Adresse
light11.de Dortmund GmbH
im Inhouse Dortmund
Lichtplanung
Rosemeyerstraße 14
D-44139 Dortmund

Öffnungszeiten
Mo. - Fr. 10:00 - 19:00 Uhr
Sa. 10:00 - 18:00 Uhr
 



   


Leuchten aus diesem Projekt

Die Sonderanfertigungen aus diesem Projekt können Sie bei unseren Lichtplanern anfragen.

24 h
UVP*€ 193,-25 %
€ 144,-

nach oben