Designer im Spotlight — Naoto Fukasawa

Der japanische Designer Naoto Fukasawa gehört zu den Vorreitern des Minimal Design

Preise pflastern seinen Weg, und manche seiner Werke genießen sogar musealen Charakter: Naoto Fukasawa, der als Vorreiter des Minimal Design gilt, gehört zu den renommiertesten Produktdesignern unserer Zeit. Als solcher hat er schon die unterschiedlichsten Produkte entworfen, zu seinem Repertoire gehören auch Leuchten – von denen die Demetra für die italienische Marke Artemide die prominenteste sein dürfte.

mehr lesen

Design around the world — Fernöstliches Design

Die NJP Tischleuchte aus dem Hause Louis Poulsen ist ein hervorragendes Beispiel für fernöstliches Design

Fernöstliches Design und Kunst erfreuen sich bereits seit vielen Jahrhunderten großer Beliebtheit in Europa. Sei es in Form aufwändig verzierter Möbel oder farbenfroher Malereien. Das Reich der aufgehenden Sonne hat die Phantasie und Vorstellungskraft des Westens stets angeregt. Auch in modernen Zeiten hat diese Faszination kaum abgenommen. Im Gegenteil setzen sich in Bereichen wie Comics, Mode und Film die Einflüsse aus dem fernen Osten zunehmend durch. Auch in der Welt des Designs ist dieser Trend zu beobachten: Zahlreiche europäische und amerikanische Marken arbeiten seit einigen Jahrzehnten intensiv mit asiatischen Designern zusammen. So entstehen Objekte und Produkte, die eine Brücke zwischen dem ureigenen, asiatischen Verständnis von Ästhetik und Stil und einer westlichen Warenwelt schlagen. Dabei zeichnet sich fernöstliches Design oft durch formale Zurückhaltung, einen bescheidenen Minimalismus und hochwertige Materialien aus, die das Wesen eines Entwurfs hervorheben. Dies gilt insbesondere, wenn es um das Design von Leuchten geht.

 

mehr lesen

Artemide — Light for Generations

Artemide - Light for Generations

Im Rahmen der neuen Kampagne Light for Generations stellt der italienische Premium-Hersteller Artemide drei seiner beliebtesten Leuchtenfamilien vor: die Tolomeo von Michele De Lucchi und Giancarlo Fassina, die Tizio vom deutschen Designer Richard Sapper und die Demetra, gestaltet von Naoto Fukasawa.

mehr lesen

Red Dot Award 2014 — Preise für Artemide

Die Artemide Demetra, Preisträger des Red Dot Awards, beleuchtet einen Bildschirmarbeitsplatz

Im Juli 2014 war es wieder so weit: die Gewinner des renommierten Red Dot Design Awards wurden in Essen gekürt. Wieder einmal konnte sich die italienische Premium-Marke Artemide über einige Awards freuen. Ausgezeichnet wurden diesmal unter anderem die Schreibtischleuchte Demetra von Naoto Fukasawa, sowie die Rea-Wandleuchten aus der Feder von Neil Poulton.

mehr lesen

Artemide Designer — die Gesichter hinter der Legende Teil II

Artemide Designer - Artemide IN-EI Leuchtenkollektion im light11-Showroom in Lünen. Im Hintergrund zu sehen: die Schreibtischleuchte Demetra.

Auch im zweiten Teil unserer Reihe werfen wir einen Blick auf das Wirken und Schaffen einiger der bekanntesten und erfolgreichsten Artemide Designer. Die Erfolgsgeschichte der italienischen Premium-Marke ist stark geprägt durch die vielen Designer-Persönlichkeiten, mit denen Artemide im Laufe der Jahre zusammenarbeitete. Diesmal werfen wir einen Blick nach Fernost und betrachten unter anderem die innovativen und nachhaltigen Produkte von Issey Miyake. Zudem stellen wir das Ehepaar Ernesto Gismondi und Carlotta de Bevilacqua vor, das nicht nur die Geschicke des Unternehmens Artemide entscheidend mitbeeinflusst, sondern auch im Bereich des Produktdesigns aktiv ist.

mehr lesen