Typen von Leuchtmitteln — Eine Übersicht

Typen von Leuchtmitteln - Eine Übersicht

Für die stimmungsvolle Beleuchtung der heimischen Wohnwelt empfiehlt sich das warme, stimmungsvolle Licht von energieeffizienten 12V- oder 230V-Eco-Halogenlampen. Eco-Halogenlampen sparen 30 bis 50% Energie im Vergleich zur herkömmlichen Glühlampe, ohne dabei Abstriche in der Lichtqualität zu machen. Sie sind beinahe überall einsetzbar, wo bisher herkömmliche Halogenlampen oder Glühlampen zum Einsatz kamen.

Dort, wo das Licht mehrere Stunden täglich im Einsatz ist, sind energiesparende Lampen von Vorteil.
Energiesparlampen und Leuchtstofflampen sind energiesparend und bieten viel Licht überall dort, wo hohe Beleuchtungsstärken gebraucht werden, z.B. bei der Beleuchtung von Heimarbeitsplätzen, Spiegeln oder Küchenarbeitsplatten. Allerdings müssen sich Energiesparlampen auch so mancher Kritik aussetzen: Ihr Licht empfinden viele als kalt, unnatürlich oder gar unangenehm. Zugleich ist im Zuge des Glühlampenverbotes eine hitzige Debatte über mögliche Gesundheitsrisiken durch Energiesparlampen entbrannt, unter anderem aufgrund des enthaltenen Quecksilbers.

mehr lesen

Energieeffizienzklassen

Die Energieeffizienzklasse gibt Aufschluss über den Energieverbrauch von technischen Geräten, Gebäuden oder Automobilen. Die Einteilung in Buchstaben erfolgte in Anlehnung an das amerikanische Schulnoten-System wobei „A“ die beste Energieeffizienzklasse darstellt (=geringer Verbrauch), „G“ hingegen markierte die höchste Verbrauchsstufe. Der Maßstab für die Güteklasse A wurde bereits 1994 definiert und entsprach dem damaligen Stand der Technik. Um neue technische Entwicklungen, insbesondere bei Elektro- und Haushaltsgeräten entsprechend abbilden zu können, wurden für manche Produkte, wie Kühlschränke, Waschmaschinen oder Fernseher, zusätzliche Effizienzklassen eingeführt (A+, A++ und A+++).

mehr lesen

Der Lichtcharakter verschiedener Leuchtmittel

Der Lichtcharakter der einzelnen Leuchtmitteltypen fällt sehr unterschiedlich aus und unterscheidet sich in einer Reihe von Merkmalen. Bei genauer Betrachtung einer Lichtquelle fallen Unterschiede in Form und Aussehen der Schattenbildung auf. Auch die Lichtfarbe, ob warm oder kalt, hat Einfluss auf den Lichtcharakter. Die Güte der Farbwiedergabe entscheidet darüber, ob Gegenstände in brillanten Farben leuchten oder eher matt erscheinen.

Um die Unterschiede des Lichtcharakters von Leuchtmitteln zu verdeutlichen, wurde das Motiv unserer nachfolgenden Fotostrecke jeweils mit unterschiedlichen Leuchtmitteln beleuchtet.

mehr lesen

Energieeffizienz

Energieeffizienz

Wie effizient, das heißt, wie wirtschaftlich ein Leuchtmittel ist, hängt von der Lichtausbeute im Verhältnis zur aufgenommenen Leistung ab. Diese Übersicht hilft bei der Einschätzung der Wirtschaftlichkeit eines Leuchtmittels. Je höher der Wert, desto effizienter ist das Leuchtmittel. Die obige Grafik stellt den Lichtstrom in Lumen (lm) im Verhältnis zur Leistungsaufnahme in Watt (W) dar.

Die Fragestellung lautet an dieser Stelle: In wie viel Lichtenergie wird 1 Watt elektrische Energie umgewandelt?

mehr lesen