Flurbeleuchtung — Gestalten mit Licht

Tipps & Tricks für Ihre Flurbeleuchtung

Der Flurbeleuchtung kommt eine ganz besondere Rolle zu. Der Flur ist meist der erste Raum, den Gäste von Ihrem Zuhause zu sehen bekommen. Somit ist er die Visitenkarte des Hausbesitzers, die dazu eine einladende Stimmung vermitteln soll. Damit Besucher sich schon beim Betreten des Hauses willkommen fühlen. Zudem hat eine Diele oftmals keine Fenster, weshalb auch funktionale Ansprüche an die Beleuchtung bestehen. Last but not least spielt die Beleuchtung auch eine Rolle für die Sicherheit. Mit gutem Licht bewegen wir uns sicher durch den Raum, Stürze werden vermieden. In der Reihe „Gestalten mit Licht“ werfen wir diesmal einen Blick auf die „dos & don´ts“ der Flurbeleuchtung. light11-Lichtplaner Andreas Oschatz gibt Tipps und Tricks, wie sie gelingt.

mehr lesen

Das light11-Haus

Ein Rundgang durch unser light11-Haus sorgt für Inspiration: Jeder Raum liefert wervolle Tipps und Ratschläge, wie sich die persönliche Wohnwelt mit einem geeigneten Raumlicht, Zonenlicht und Stimmungslicht individuell gestalten lässt.

mehr lesen

Tipps für die Leuchten-Installation

Beim Hausbau oder der Sanierung einer Immobilie kann die Elektroinstallation auf individuelle Lichtlösungen maßgeschneidert werden. Folgende Aspekte sollten schon bei der Planung der Elektroinstallation berücksichtigt werden:

  • Ausreichend Steckdosen einplanen: Moderne Haushalte nutzen mittlerweile weitaus mehr Steckdosen, als in manchen Altbauten vorhanden. Wer an dieser Stelle bereits im Voraus einige Steckdosen mehr einplant, erspart sich den Einsatz von Mehrfachsteckdosen und daraus resultierendes Kabelgewirr.
  • Ausreichend Decken- und Wandauslässe für die Beleuchtung einplanen: Wird ein neues Objekt geplant, oder ein altes saniert, empfiehlt es sich, bereits im Vorfeld genau zu planen, welche Leuchte in welchem Raum zum Einsatz kommen soll. Fällt die Wahl auf Einbauleuchten, müssen ausreichend große Auslässe an Wand oder Decke vorhanden sein.

mehr lesen

Woran erkenne ich gutes Raumlicht?


Raumlicht für Grund- und Allgemeinbeleuchtung

Raumlicht breitet sich gleichmäßig im Raum aus und dient damit der Grund- und Allgemeinbeleuchtung. Meist entsteht eine Raumwirkung durch nach oben, zur Decke gerichtetes Licht, oder solche Leuchten, die gleichmäßig nach allen Seiten abstrahlen. Gutes Raumlicht sorgt für die Grundhelligkeit, die das Auge zur Orientierung braucht. Es gleicht starke Helligkeitsunterschiede im Raum aus und erleichtert dem Auge so die Adaption an verschiedene Zonen. In der Folge ermüdet das Auge weniger schnell.

Fehlt jegliches Raumlicht, wie z.B. in einem Wohnzimmer, das ausschließlich durch eine Leselampe am Sofa beleuchtet wird, empfindet unser Auge dies als unangenehm. Ein ausgleichendes Raumlicht schafft dagegen eine behagliche Atmosphäre, die das Wohlbefinden fördert.

mehr lesen