Zu Besuch bei Ares & Flos — Highlights der Außenbeleuchtung

Beeindruckende Outdoor-Leuchten von Flos und AresViva Milano! Zum wiederholten Male machte sich die Redaktion des lightMAG auf den Weg nach Mailand. Diesmal galt unser Interesse gleich zwei spannenden Themen. Zunächst besuchten wir den spektakulären Flos-Showroom in der Mailänder Innenstadt und warfen einen Blick auf die aktuellen Outdoor-Highlights. Die nächste Station markierte ein Besuch im Werk von Ares, dem Spezialisten für Outdoor-Beleuchtung, der seit 2015 Teil der Flos-Familie ist. Hier konnten wir nicht nur einen Blick auf die Endprodukte werfen, sondern uns auch einen genauen Eindruck verschaffen, wie viel Mühe und Liebe in den Premium-Außenleuchten von Ares by Flos steckt.

mehr lesen

Zeitreise – Leuchten im Design der 1970er

Die Uovo von Fontana Arte ist eine Tischleuchte im Design der 1970er Jahre

Das Design der 1970er Jahre bewegte sich im Spannungsfeld zwischen Funktionalismus und dessen Gegenströmungen. Dominierten im Design der 1960er beinahe verschwenderische, teils sehr überschwängliche Entwürfe, entwickelte sich bereits Ende der der 1960er Jahre ein minimalistischer, nüchtern-pragmatischer „form follows function“-Stil, zur dominierenden Designrichtung. Nicht zuletzt mit Beginn der Ölkrise, die ihren Höhepunkt im Jahre 1973 hatte, setzte sich ein funktionalistisches Produktionsdesign durch, dessen primäres Ziel die Zweckdienlichkeit war – und häufig zulasten der Ästhetik ging.

mehr lesen

Flos Klassiker — Zeitlose Werke

Hier sorgt der Flos-Klassiker Taccia für Raumlicht im Wohnzimmer.

Seit 1962 arbeitet der italienische Leuchtenhersteller Flos mit renommierten Designern zusammen. Insbesondere mit Designikone Achille Castiglioni ist der Name Flos untrennbar verbunden. Doch auch andere Granden des Leuchtendesigns wie Tobia Scarpa oder Gino Sarfatti schufen Flos-Klassiker, die für exzellente Beleuchtung in exklusivem Design stehen. In dieser Beitrag des lightMAG präsentieren wir Ihnen zeitlose Leuchtenklassiker von Flos, die ein Stück Designgeschichte verkörpern.

mehr lesen

Zeitreise – Leuchten im Design der 1960er

Die Möbel und Leuchten aus dem Hause Verpan sind typisch für das Design der 1960erEs ist gar nicht so einfach das Design der 1960er kurz und knapp zusammenzufassen. Zu stark sind die Kontraste der verschiedenen Strömungen, zu viel bewegt sich in diesem turbulenten Jahrzehnt. Doch bereits früh in den 60ern zeichnet sich ab, dass das formale Design der vorhergehenden Jahrzehnte durch experimentierfreudigere Entwürfe abgelöst wird. Pop-Art, die Studentenrevolte von 1968 sowie neue Techniken und Materialien hinterlassen ihre Spuren im Design der 1960er. Somit erweist sich diese Dekade als ein wahrer Schatz für Freunde ausgefallenen und unkonventionellen Designs.

mehr lesen

Flos Neuheiten 2016 — Intelligente Innovationen

Die Bon Jour von Philippe Starck gehört zu den ausgewöhnlichsten Flos Neuheiten 2016

Flos gehört zu den traditionsreichsten Leuchtenherstellern Italiens. Von Beginn an verstanden sie sich als eine Plattform für die innovativen Entwürfe der kreativsten Köpfe der Designszene. Angefangen mit den Castiglioni Brüdern und Gino Sarfatti bis zu Philippe Starck und Patricia Urquiola versammelt Flos die Ideen der renommiertesten Designer in ihrem Portfolio. Dieses wird auch in diesem Jahr durch einige ausgeklügelte Designs erweitert. Das lightMAG präsentiert Ihnen daher einige der interessantesten Flos Neuheiten 2016.

mehr lesen