Neue Hersteller bei light11

Wir erweitern unser Sortiment

light11 wächst weit­er. Um das Port­fo­lio unser­er Pro­duk­te stetig zu verbessern, erweit­ern wir unser Sor­ti­ment ständig um neue Leucht­en­her­steller. Im Fol­gen­den möcht­en wir unsere geschätzten Neuzugänge etwas genauer vorstellen:


Tecnolumen

Der Bre­mer Leucht­en­her­steller Tec­nol­u­men ist für seine Hingabe und Begeis­terung für authen­tis­ches Bauhaus-Design der Zwanziger­jahre bekan­nt. So wun­dert es kaum, dass das erste von Tec­nol­u­men hergestellte Pro­dukt, die Wil­helm Wagen­feld Tis­chleuchte, als „Bauhaus-Leuchte“ bekan­nt wurde. Die 1924 von Wil­helm Wagen­feld ent­wor­fene Leuchte spiegelt unverkennbar die Bauhaus-Philoso­phie wider und zählt seit Jahrzehn­ten zu den promi­nen­testen und am meis­ten kopierten Design-Klas­sik­ern auf dem Leucht­en­markt. Tec­nol­u­men erhielt von Wagen­feld per­sön­lich die Erlaub­nis, sein Meis­ter­w­erk zu fer­ti­gen. So ist Tec­nol­u­men weltweit das einzige Unternehmen, das den bekan­nten Bauhaus-Entwurf repro­duzieren darf. Mit­tler­weile kom­plet­tieren weit­ere, während der Bauhaus-Ära ent­wor­fene Pro­duk­te, das Sor­ti­ment von Tec­nol­u­men. Eines haben die Entwürfe des hanseatis­chen Unternehmens dabei gemein­sam: Die schnörkel­lose Ger­adlin­igkeit und edle Schlichtheit des unverkennbaren Designs der 1920er Jahre.


Tecnolumen Wagenfeld WG 24 Tischleuchte

Tis­chleucht­en

Die Wagen­feld Leuchte WG24 basiert auf einem Entwurf des bekan­nten Bauhaus-Pio­nieres Wil­helm Wagen­feld und zählt seit Jahrzehn­ten zu den promi­nen­testen Design-Klas­sik­ern auf dem Leucht­en­markt.
Grund­sät­zlich wertet die Tec­nol­u­men Wagen­feld Tis­chleuchte jedes Zim­mer auf – stellt sie mit ihrer Art, stil­voll zu beleucht­en, doch eine Bere­icherung für jedes Interieur dar.

 

Leuchte anse­hen


Tecnolumen Wagenfeld WG 28 Tischleuchte

Tis­chleucht­en

Urhe­ber­rechtlich geschützte und von Prof. Wil­helm Wagen­feld autorisierte Reed­i­tion – Die Wagen­feld WG 28 Tis­chleuchte ist das nicht min­der erfol­gre­iche Nach­fol­gew­erk der Wagen­feld 24 Tis­chlampe, mit der Bauhaus-Schüler Wagen­feld weltweit Beifall ern­tete. Unverkennbare Erken­nungsze­ichen dieses Desig­nob­jek­ts: der hitzebeständi­ge, mit Chintz bezo­gene Kun­st­stoff­schirm, der Leucht­en­stiel aus Glas und der runde Leucht­en­fuß aus Grün­glas, der für einen reizvollen Farb­tupfer sorgt.

Leuchte anse­hen


Tecnolumen Lightworm Tischleuchte

Tis­chleucht­en

Der bekan­nte Bre­mer Design­er Wal­ter Schne­pel hat mit der Tec­nol­u­men Light­worm eine Tis­chleuchte erschaf­fen, die stim­mungsvolles Zonen­licht spendet und auf­grund ihrer orig­inellen Erschei­n­ung gle­ichzeit­ig als charis­ma­tis­ch­er Blick­fang fungiert. Der „Lichtwurm“ von Tec­nol­u­men – ein Eye­catch­er, der nicht zulet­zt auf­grund seines her­vor­ra­gen­den Preis-Leis­tungsver­hält­niss­es besticht.

 

Leuchte anse­hen


Design House Stockholm

Das Design House Stock­holm ist ein­er der führen­den Her­steller zeit­genös­sis­ch­er, skan­di­navis­ch­er Design­pro­duk­te. Inten­tion des Fir­men­grün­ders Anders Färdig ist es, den All­t­ag durch Pro­duk­te ein wenig zu erle­ichtern und durch einen einzi­gar­ti­gen Stil zu ver­schön­ern. Das ungewöhn­liche Konzept des 1992 gegrün­de­ten Unternehmens sieht vor, die Marke für skan­di­navis­che Design­er wie eine Art Ver­lagshaus für Autoren fungieren zu lassen. Design­er kön­nen sich mit ihren Ideen an Design House Stock­holm wen­den. Nach detail­liert­er Prü­fung des Vorschlags kauft Design House Stock­holm gegebe­nen­falls die Pro­duk­trechte und pro­duziert und ver­mark­tet gemein­sam mit dem Design­er das Objekt.


Neue Hersteller bei light11 - Design House Stockholm Pixo TischleuchteDesign House Stockholm Pixo Tischleuchte

Tis­chleucht­en

Mit der Pixo Tis­chleuchte liefert das Design House Stock­holm ein Muster­beispiel für flex­i­ble Schreibtis­chbeleuch­tung ab. Kopf und Arm der Leuchte sind um 360° drehbar, zudem lässt sich der Arm um bis zu 180° neigen. Ihre durch­dachte Kon­struk­tion und ihr aus­ge­feiltes, mod­ernes Design bracht­en der Pixo bere­its eine Ausze­ich­nung mit dem renom­mierten Red Dot Award ein.

 

Leuchte anse­hen


Design House Stockholm Block Lamp Tischleuchte

Tis­chleucht­en

Wie eine, von einem Eis­block umschlossene, Glüh­lampe wirkt die Tis­chleuchte Block Lamp von Design House Stock­holm. Design­er Har­ri Kosk­i­nen hat mit der Design House Stock­holm Block Lamp eine Tis­chlampe kreiert, die es bis in die Dauer­ausstel­lung des Muse­um of Mod­ern Art (MoMa) in New York geschafft hat.

 

Leuchte anse­hen


Fabbian

Fab­bian ist ein ital­ienis­ch­er Leucht­en­her­steller, der auf eine fün­fzigjährige Erfahrung im Bere­ich der Beleuch­tung von Innen­räu­men zurück blickt. Noch heute stellt das Unternehmen alle für die Leucht­en notwendi­gen Kom­po­nen­ten im nordi­tal­ienis­chen Vene­to selb­st her. Da Fab­bian neben zeit­los­er Ele­ganz beson­deren Wert auf fortschrit­tliche Licht­tech­nik legt, ist das Unternehmen stets in einem ele­gan­ten und erfol­gre­ichen Spa­gat zwis­chen Tra­di­tion und Mod­erne begrif­f­en.


Fabbian Cubetto Tischleuchte GU10

Tis­chleucht­en

Die Cubet­to Tis­chleuchte von Fab­bian überzeugt durch ihr inter­es­santes Design und ihr klares, direk­tes Licht, das sich her­vor­ra­gend für eine gemütliche Atmo­sphäre im Wohn- oder Schlafz­im­mer eignet. Der quadrat­för­mige Dif­fu­sor ist sich­er das dominierende Merk­mal der Cubet­to. Er beste­ht aus Glas und spricht in den Aus­führun­gen „Kristall“, „Weiß“ und „Schwarz“ vor allem ein dezentes Stilempfind­en an.

 

Leuchte anse­hen


Fabbian Beluga Colour Tischleuchte

Tis­chleucht­en

Die trans­par­ente Glaskugel aus 24% Bleikristall, auf Wun­sch in diversen Far­ben erhältlich, ist frei justier­bar. Somit bietet die Fab­bian Bel­u­ga Tis­chlampe ein Höch­st­maß an Funk­tion­al­ität. Als ein um 360° beweglich­es Stim­mungslicht macht die Fab­bian Bel­u­ga Tis­chleuchte auf Side­board und Kom­mode eine gute Fig­ur, und sorgt dort für Beleuch­tung, wo es gewün­scht wird.

 

 

Leuchte anse­hen


less ’n’ more

Weniger ist mehr“ lautet das Mot­to des Köl­ner Leucht­en­her­stellers und trifft ins Schwarze: Die min­i­mal­is­tis­chen Pro­duk­te konzen­tri­eren sich alle­samt auf das Wesentliche: die mod­erne LED-Tech­nik. Die less ’n’ more Leucht­en – alle­samt benan­nt nach griechis­chen Got­theit­en – ver­fü­gen über einen fokussier­baren Leucht­enkopf aus mas­sivem Alu­mini­um mit mod­ern­ster LED-Tech­nolo­gie, der eine Ein­stel­lung des Lichtkegels von 25 bis 100 Grad ermöglicht. Das Licht der ästhetis­chen und beson­ders flex­i­blen Leucht­en ist wohn­lich-warm und gemütlich.


less ’n’ more Athene 09 Wandleuchte

Wan­dleuchte

Mit der Athene Wan­dleuchte stellt less n more eine Beleuch­tungsmöglichkeit vor, die sowohl in funk­tionaler als auch in optis­ch­er Hin­sicht voll überzeugt.
So ist der Lam­p­enkopf der less n more Athene Wan­dleuchte aus mas­sivem Alu­mini­um mit mod­ern­er Glaslin­senop­tik aus­ges­tat­tet.

 

 

 

Leuchte anse­hen


less ’n’ more Athene 02 Tischleuchte mit Dimmer

Tis­chleucht­en

Preis­gekrönte Ele­ganz und Flex­i­bil­ität: Die Tis­chlampe less ’n’ more Athene 02 vere­int alle Eigen­schaften ein­er mod­er­nen Tis­chlampe und ent­lastet nicht nur als Leselicht die Augen im Arbeit­sz­im­mer, son­dern erweist ihren Dienst auch als aus­richt­bares Licht im gesamten Wohn­raum. Beispiel­sweise dann, wenn es gilt, als Nacht­tis­chleuchte eine stim­mungsvolle Beleuch­tung zu erzeu­gen.

 

Leuchte anse­hen


Steng Licht

Die Begeis­terung und Lei­den­schaft für das Medi­um Elek­triz­ität bracht­en Carl Streng 1911 dazu, einen Betrieb für Licht und Elek­trotech­nik zu grün­den – zu ein­er Zeit als die meis­ten Haushalte nur über Gas- und Öllam­p­en ver­fügten. Seit seinen Anfangs­jahren stand für Steng das Licht im Mit­telpunkt, während die Leucht­en „nur“ als ästhetis­ch­er Rah­men fungierten. Dank ihrer handgear­beit­eten Schirme aus Porzel­lan oder edlem Mura­no-Glas und ihrer klaren For­men­sprache weisen Steng-Leucht­en einen sehr hohen Wieder­erken­nungswert auf. Das inter­na­tion­al erfol­gre­iche Unternehmen pro­duziert nach wie vor in seinen Stuttgarter Werk­stät­ten.


Steng Licht A-Four Wandleuchte

Wan­dleucht­en

DIN A 4 — der Name A-Four Wan­dleuchte leit­et sich von ihrer Größe ab, dem For­mat DIN A 4. Die beein­druck­end zurück­hal­tende Art der Leuchte entspricht dabei voll und ganz dem Stil von Steng Licht. Die Leucht­en­front beste­ht aus ein­er hochw­er­ti­gen, aus dem vollen Werk­stück gefrästen Alu­mini­umplat­te. Die A-Four ist mit warmweißen Pre­mi­um LEDs mit ins­ge­samt 16W und rund 1.200 Lumen aus­ges­tat­tet.

 

Leuchte anse­hen


Steng Licht LEDy Pendelleuchte

Pen­delleucht­en

Aus­drucksstark­er Licht­strich – der bemerkenswert schlanke und fil­igrane Kör­p­er der LEDy wird auf Präzi­sion­s­maschi­nen aus einem vollen Alu­mini­um­block gefräst, die Ober­fläche wird anschließend hochw­er­tig vere­delt. Trotz ihrer schlanken Lin­ie von 35 mm zeigt LEDy eine beson­dere Präsenz und vere­delt das Essz­im­mer auf zurück­hal­tende Weise.

 

 

Leuchte anse­hen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.