Der light11-Katalog 2016/2017 – Das Kompendium für gutes Licht

Das Motiv zeigt den neuen light11-Katalog 2016/2017

Das Kom­pendi­um für gutes Licht ist frisch aus der Druck­er­presse: Ab sofort ist der neue light11-Kat­a­log 2016/2017 erhältlich, wie gewohnt mit vie­len bekan­nten Design­klas­sik­ern, aufre­gen­den Neuheit­en und vie­len wichti­gen Infor­ma­tio­nen rund um das The­ma „Gutes Licht“.

 

Auf über 300 Seit­en präsen­tieren wir Ihnen mit dem light11-Kat­a­log 2016/2017 mehr als 1.000 Design­er­leucht­en von Top-Marken. Unsere Leser kön­nen sich anhand aus­sagekräftiger Bilder und Detailauf­nah­men einen ganz genauen Ein­druck von den Leucht­en machen. Wie gewohnt wer­den die Leucht­en im light11-Kat­a­log 2016/2017 kapitel­weise nach Wohn­raum und Anwen­dungskonzept vorgestellt. So erhal­ten Sie unter Berück­sich­ti­gung der drei Lichtkom­po­nen­ten Raum, Zonen- und Stim­mungslicht wertvolle Anre­gun­gen für die eben­so sin­nvolle wie geschmack­volle Beleuch­tung Ihres Heims.

 

 

Der light11-Katalog 2016/2017 – Jetzt kostenlos bestellen und tolle Preise gewinnen

Die Kartell Take ist eine stylis­che Tis­chleuchte, die wir in der orangenen Aus­führung ver­losen.

Auch in diesem Jahr ist eine kosten­lose Bestel­lung des neuen Kat­a­logs möglich. Unter allen Bestellern, die bis Ende Novem­ber einen Kat­a­log bestellen, ver­losen wir ins­ge­samt vier Exem­plare der Tis­chleuchte Take vom ital­ienis­chen Design-Her­steller Kartell. Die Gewin­ner wer­den im Dezem­ber schriftlich von uns benachrigt. Wer möchte, kann den light11-Kat­a­log 2016/2017 auch online durch­blät­tern oder als PDF herun­ter­laden. Neu: Bei jed­er Bestel­lung auf light11.fr kann der Kat­a­log auch kosten­los kom­plett in franzö­sis­ch­er Sprache mitbestellt wer­den.

 

 

light11 Katalog 2016/2017: Trend-Thema LED

LED-Leuchten wie die Roxxane Leggera von Nimbus sind ein zentrales Tehma im light11-Katalog 2016/2017Die Rox­xanne Leg­gera von Nim­bus kann bis zu 100 mit warm-weißem LED-Licht assistieren.

Angesichts ihrer ras­an­ten Entwick­lung bildet die LED natür­lich auch im neuen light11-Kat­a­log einen Schw­er­punkt. Dabei sor­gen immer effizien­tere LEDs für einen neuen Trend: mobiles Licht, das je nach Anwen­dung bequem mitgenom­men wer­den kann. Die akku­be­triebene Rox­xane Leg­gera (Spe­cial, ab Seite 32) des deutschen LED-Spezial­is­ten Nim­bus erre­icht z. B. eine Lich­taus­beute von 100 Lumen pro Watt und sorgt für bis zu 100 Stun­den für Licht. Per USB-C-Kabel lässt sich die Leuchte wieder aufladen. Im light11-Kat­a­log 2016/2017 find­en Sie sowohl die Stehleuchte als auch die Tis­chvari­ante.

 

Der Cranny Spot von Bruck wartet mit einer brillanten Farbwiedergabe auf.

Bril­lante Farb­wieder­gabe: Cran­ny Spot von Bruck

Doch die LED wird nicht nur immer effizien­ter, auch die Lichtqual­ität verbessert sich kon­tinuier­lich. Diese lässt sich ins­beson­dere über die Farb­wieder­gabe bes­tim­men. Sie ist ein Indika­tor für die Darstel­lung von Far­ben und Kon­turen. Dabei entspricht ein Farb­wieder­gabe­w­ert Ra=100 dem Best­wert. Der Cran­ny Spot („Wohnen, S. 124) des deutschen Qual­ität­sher­stellers Bruck erre­icht einen her­vor­ra­gen­den Wert von Ra=97 und gibt Far­ben damit nahezu authen­tisch wieder – das men­schliche Auge ver­mag bei diesem Wert keinen Unter­schied mehr zur natür­lichen Beleuch­tung, etwa durch Tages­licht, oder zum Licht der Glüh- und Halo­gen­lampe fest­stellen

 

 

 

 

Die Cantara von Bruck beherrscht die dim-to-warm-Technologie, die für eine warme Lichtfarbe beinm Dimmen sorgt.Die Can­tara von Bruck beherrscht die dim-to-warm-Tech­nolo­gie, die für eine warme Licht­farbe beinm Dim­men sorgt.

Auch beim Dim­mver­hal­ten gle­ichen sich LEDs immer mehr dem gewohn­ten Lichtcharak­ter von Glüh- und Halo­gen­lam­p­en an. Let­ztere verän­dern beim Dim­men ihre Licht­farbe hin zu mehr Rotan­teilen, während herkömm­liche LEDs lediglich dun­kler wer­den ohne ihre Licht­farbe anzu­passen. Mod­erne LED-Pro­duk­te mit „dim-to-warm“, „dim2warm“ oder „warm dim­ming“ – die Beze­ich­nung vari­iert je nach Anbi­eter – ver­hal­ten sich beim Dim­men jedoch genau­so wie wir es von den altver­traut­en Glüh­lam­p­en gewohnt sind und verän­dern ihre Licht­farbe. Resul­tat ist ein gemütlich­es, ged­immtes Licht, dass die gle­iche wohlige Wirkung ent­fal­tet wie eine ged­immte Glüh­lampe. Mit­tler­weile sind ver­schiedene LED-Leucht­en mit dieser Tech­nik erhältlich. Die Bruck Can­tara auf Seite 49 kann z. B. mit dieser Tech­nik auftrumpfen und bietet damit ein wun­der­bares, heimeliges Lichter­leb­nis. Auch LED-Retro­fits warten mit dieser Tech­nik auf, z.B. die dim-to-warm-Lam­p­en von Sig­or oder die War­m­Glow-Kollek­tion von Philips.

 

 

light11 Katalog 2016/2017 – Premieren und Specials

Die Lampe Gras von DCW gehört zu den Neuheiten im light11 Katalog 2016/2017Die Marke DCW präsen­tiert berühmte Iko­nen des Leuch­t­en­deigns, hier die Lampe Gras No 205 von Bernard-Albin Gras

Wie in jedem Jahr präsen­tieren wir Ihnen auch mit unserem neuen Kat­a­log einige neue Marken in unserem Sor­ti­ment. Sehr gut gefall­en haben uns etwa die Leucht­en des franzö­sis­chen Labels DCW, das sich darauf spezial­isiert hat, berühmte Iko­nen des Leuch­t­en­de­signs neu aufzule­gen. Dabei bilden Leucht­en­klas­sik­er aus der Fed­er von Bernard Schot­t­lander, Bertrand Balas und Bernard-Albin Gras den Kern der DCW-Kollek­tion. Den Fran­zosen ist es gelun­gen, leg­endäre Entwürfe auf zeit­gemäße Weise ins 21. Jahrhun­dert zu über­führen. Ein Beispiel ist die Lampe Gras No 205 (Kapi­tel „Arbeit­en“, Seite 237), eine immens flex­i­ble Schreibtis­chleuchte, deren Design à la Franzö­sis­che Mod­erne schon Le Cor­busier bewun­derte.

 

Paolo Rizzatto hat die elegante Costanza Terra vor 30 Jahren entworfen.Die Costan­za Ter­ra von Pao­lo Riz­zat­to feiert 30-Jähriges und find­et deshalb einen beson­deren Platz im light11-Kat­a­log 2016/2017.

Im Kapi­tel „Spe­cial“ hält der light11-Kat­a­log 2016/2017 nicht nur viele berühmte Best­seller bere­it, son­dern auch viele neue Leucht­en-High­lights sowie aktuelle Trends und Entwick­lun­gen in der Licht­tech­nik. Ein großes The­ma im Spe­cial ist auch eine gute alte Bekan­nte, die in diesem Jahr ihren 30. Geburt­stag feiert: Costan­za (ab Seite 38). 1986 stellte Pao­lo Riz­zat­to die Stehleuchte Costan­za Ter­ra vor: eine Verge­gen­ständlichung von Ele­ganz mit fil­igranem Leucht­en­stiel und klas­sisch-konis­chem Schirm.

 

Daniel Rybakken - BannerDaniel Rybakken begutachtet eines sein­er Pro­jek­te

Ein fes­ter Bestandteil im light11-Kat­a­log sind auch die Inter­views mit bekan­nten Design­ern wie z. B. Daniel Rybakken. Der Nor­weger gilt als Meis­ter der Lichtil­lu­sion und zeich­net u. a. ver­ant­wortlich für die Com­pendi­um Ter­ra (Seite 42). Rybakken gab uns einen erhel­len­den Ein­blick in seine Arbeit und die inspi­ra­tive Kraft des Lichts.

 

Das Bild zeigt Enzo Catellani lächelnd und an einem Tisch sitzend.

Sichtlich gut gelaunt nahm sich Enzo Catal­lani Zeit für ein per­sön­lich­es Gespräch mit light11.

Sehr stolz sind wir auch darauf, dass wir Enzo Catel­lani, den Grün­der und kreativ­en Kopf hin­ter Catellani&Smith, für ein Inter­view gewin­nen kon­nten. Einen Auszug des Gespräch­es find­en Sie auf Seite 45 in unserem Spe­cial. Das gesamte Inter­view mit Enzo Catel­lani kön­nen Sie natür­lich hier im light­MAG lesen.

 

 

light11-Katalog 2016/2017 – Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Auch in diesem Jahr ist unser Kat­a­log wieder gespickt mit spek­takulären Neuheit­en, beliebten Klas­sik­ern und zahlre­ichen Hin­ter­grundgeschicht­en rund um die The­men Licht und Design. Wir wün­schen Ihnen viel Spaß beim Stöbern im neuen light11-Kat­a­log 2016/2017.

Übri­gens: Wir freuen uns über Ihr Feed­back. Schreiben Sie uns, was Ihnen an unserem Kat­a­log gefällt, was wir aus Ihrer Sicht noch verbessern kön­nen oder über welch­es The­ma oder Pro­dukt Sie gerne mehr erfahren wür­den.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.