Licht aus Deutschland – “Made in Germany”

Licht aus Deutschland – Nimbus

Nimbus aus Stuttgart gilt als einer der Pioniere im Bereich LED-Technik.

Nim­bus ist ein­er der Vor­re­it­er in der LED-Tech­nolo­gie, und das nicht nur in Deutsch­land. Der Stuttgarter Her­steller set­zte bere­its auf die effiziente Leucht­diode, als sie für weite Teile der Branche noch als Kurio­sum galt. Die Pio­nier­ar­beit zahlte sich jedoch für Nim­bus aus. Heute gel­ten LED-Leucht­en von Nim­bus als State-of-the-Art und definieren neue Maßstäbe für hochw­er­tiges Licht. Mit welch hoher handw­erk­lich­er Präzi­sion die Leucht­en entste­hen, kon­nten wir bere­its während eines Werks­be­such­es selb­st erfahren. Viele inter­es­sante Details zum The­ma LED sowie zur bewegten Nim­bus-Geschichte ver­ri­et uns Grün­der und Geschäfts­führer Diet­rich F. Bren­nen­stuhl im light­MAG-Inter­view.

Das Motiv zeigt, wie flexibel eine Roxxane Fly eingesetzt werden kann. An einem Regal hängend sorgt die Leuchte für gute Sichtverhältnisse.

Mobil: Mit Leucht­en wie der Rox­xane Fly rev­o­lu­tion­ierte Nim­bus das Konzept der mobilen Beleuch­tung.

Vor­re­it­er ist Nim­bus auch im Bere­ich mobiles Licht. Mit Leucht­en wie Rox­xane Fly und der Leg­gera-Kollek­tion bietet Nim­bus hochw­er­tige Design­er­stücke, die dank mod­ern­ster Akku-Tech­nolo­gie für bis zu 100 Stun­den für mobiles Licht sorgt. Mit der Winglet ist auch eine mobile Wan­dleuchte zu haben, die zum Aufladen ein­fach in eine Ladesta­tion befördert wird. Mit Winglet ist z. B. die Beleuch­tung im Trep­pen­haus prob­lem­los real­isier­bar, ohne dass großer Aufwand für die Nachrüs­tung entste­hen würde, z. B. durch das Anle­gen neuer Elek­troaus­lässe.

Das Motiv zeigt ein Modul Q mit halber Abdeckung, so dass die einzelnen Dioden auf der Platine erkennbar werden.

Der Vor­re­it­er: Die LED-Leuchte Mod­ul Q im Quer­schnitt

Kern­stück der Nim­bus-Kollek­tion ist das Mod­ul Q, das pro­to­typ­isch für die LED-Form bei Nim­bus ste­ht. Die meis­ten Nim­bus Leucht­en leit­en sich in punc­to Form und Tech­nik von dieser „Ur-Leuchte“ ab. Mit­tler­weile ist das Mod­ul Q in zahlre­ichen Vari­anten für ver­schieden­ste Auf­bau- und Ein­bausi­t­u­a­tio­nen erhältlich.

Mehr Leucht­en von Nim­bus anse­hen


Ein Gedanke zu „Licht aus Deutschland – “Made in Germany”

  1. Bei aller Glob­al­isierung ist es inzwis­chen schw­er gewor­den über­haupt Pro­duk­te zu find­en, die nicht aus Asien stam­men. Ist es nicht trau­rig, dass man groß Wer­bung dafür machen muss, dass man in Deutsch­land pro­duziert, weil man son­st unterge­ht?
    Deutsche Autos ste­hen für Qual­ität und sind deshalb begehrt. Schade, dass es für anderes nicht zu gel­ten scheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.