Geschenkideen 2016 — Highlights zu Weihnachten

Zu den Geschenkideen 2016 aus Skandinavien gehört die Buddy Tischleuchte von Northern Lighting.Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu, Wei­h­nacht­en rückt näher – und damit auch die Zeit der Wei­h­nachts­geschenke. Damit das Fest der Liebe nicht zum alljährlichen „Last-Minute“-Einkaufsstress wird,  haben wir für Sie einige beson­dere Geschenkideen zusam­mengestellt. Wir präsen­tieren Ihnen sowohl brand­neue Inno­va­tio­nen aus 2016 als auch eine Auswahl zeit­los schön­er Leucht­en, die auch noch lange nach dem Fest für Freude sor­gen wer­den.

 

 

Geschenkideen 2016 – Ungebundene Akkuleuchten

Die Roxxane Leggera sorgt auf diesem Bild für Leselicht im Sessel.So maacht das Lesen noch mehr Spaß: Die Rox­xane Leg­gera assis­tert hier neben einem Ses­sel mit flex­i­blem Licht

Akkuleucht­en, ein großer Trend in 2016, sind die Geschenkidee schlechthin. Sie lassen sich viel­seit­ig ein­set­zen und begleit­en ihren Besitzer prak­tisch über­all hin – bei gutem Wet­ter auch nach draußen. Dies ver­danken wir effizien­ter wer­den­den Leucht­dio­den und inno­v­a­tiv­er Akku-Tech­nik. Ein Beispiel ist  die Rox­xane Leg­gera, die durch die Verbindung von ele­gan­tem Design und neuar­tiger Tech­nik her­vorsticht. Die puris­tis­che Leuchte, die als Tisch- und Ste­hvari­ante erhältlich ist, ist eine Schöp­fung der LED-Pio­niere von Nim­bus und ver­wöh­nt ihren Besitzer bis zu 100 Stun­den lang mit behaglichem Leselicht. Anschließend wird sie über ein USB-C-Kabel aufge­laden. Ein 3D-Gelenkkopf, der sich in einem Bere­ich von 270° ein­stellen lässt, eine Gesten­s­teuerung zum berührungslosen An- und Auss­chal­ten sowie eine optionale Smart­phone-Hal­terung lassen das Herz des Beschenk­ten höher schla­gen.

 

Die akkubetrieben Roxxane Fly gehört zu den besonders mobilen Geschenkideen 2016 Hier “krax­elt” die kabel­lose Rox­xane Fly ent­lang eines Schranks und rückt Ihre Lieblings­büch­er ins rechte Licht

Während die Leg­gera an eher herkömm­lichen Orten Platz nimmt, ver­mag sich die Rox­xane Fly auch an ungewöhn­lichen Stellen zu posi­tion­ieren. Die trag­bare, sehr leicht­gewichtige Leuchte kann dank Mag­neten im Leucht­en­fuß sog­ar in der Ver­tikalen eines Schranks anbrin­gen – siehe obiges Bild. Eine rutschfeste Kun­st­stoff­beschich­tung gewährt auch auf der Arm­lehne ein­er Couch oder eines Sofas fes­ten Halt. Eben­so wie die Leg­gera bietet die Rox­xane Fly die gesten­lose Steuerung und den enorm flex­i­blen Leucht­enkopf.

 

Die Kupfer-Variante der Bon Jour mutet besonders edel an.

Wirkt als Kupfer-Vari­ante sehr edel: Bon Jour

Auch die Bon Jour Unplugged, wir stellen hier die erhabene Kupfer-Vari­ante vor, benötigt kein Kabel. Die unge­bun­dene LED-Tis­chleuchte von Philippe Star­ck muss bei ged­immter Hel­ligkeit erst nach 20 Stun­den an die Steck­dose, die Verbindung mit dieser stellen Sie bequem über ein mit­geliefertes Micro-USB-Kabel her. So ver­strömt die Bon Jour Unplugged lange Zeit gemütlich­es Licht, das ein ein­laden­des Ambi­ente um sich herum schafft. Dies gelingt ihr nicht zulet­zt auf­grund ihrer sehr guten Farb­wieder­gabe mit einem Ra-Wert von 90. Darüber hin­aus beein­druckt die Unplugged­mit einem gerin­gen Energiebe­darf von nur sechs Watt.

 

 

 

Hier präsentiert sich die Transloetje in allen Farbvarianten

Die Trans­parenz der Fat­boy Transloet­je LED wird unter­strichen von ihrer Far­bigkeit, hier in ihrer ganzen Vielfalt.

Zu den optis­chen Schmankerln unter unseren Geschenkideen 2016 gehört die trans­par­ente Transloet­je des nieder­ländis­chen Kult­la­bels Fat­boy. Sie gewährt einen reizvollen Ein­blick in ihr Inneres, das eine LED-Lampe in Glüh­lam­p­en­form offen­bart. Ins­beson­dere in ein­er der far­bigen Ver­sio­nen dient die Transloet­je als char­man­ter Blick­fang, der bis zu 20 Stun­den entspan­nen­des Stim­mungslicht ver­strömt – ide­al für behagliche Abende auf Balkon oder Ter­rasse.

 

Zu den Geschenkideen, die auch mit nach draußen genommen werden können, gehört die FollowMe von Marset.

Laue Som­mer­abende wer­den mit ihrem gemütlichen Stim­mungslicht noch behaglich­er: die Fol­lowMe von Marset

Eine gute alte Bekan­nte ist die Marset Fol­lowMe. Unter den akku­be­triebe­nen Geschenkideen 2016 ist sie vielle­icht die mit dem größten Retro-Flair. Das Design der Red Dot-prämierten Leuchte weckt Erin­nerun­gen an eine klas­sis­che Camp­ing-Leuchte, der prak­tis­che Henkel­griff aus echtem Holz sorgt für eine Prise Natür­lichkeit. Die in drei Stufen dimm­bare Fol­lowMe liefert gemütlich­es Stim­mungslicht für bis zu 20 Stun­den und emp­fiehlt sich u. a. für roman­tis­che Aus­flüge unter freiem Him­mel.

 

 

Geschenkideen 2016 – Italienisches zum Verschenken

Das Bild zeigt die Artemide Tolomeo Micro als goldlackierte Sonderausführung.

Nur in begren­z­er Auflage betört uns die Artemide Tolomeo Micro als gold­lack­ierte Son­der­aus­führung

Wer ken­nt sie nicht, die Kultleuchte Artemide Tolomeo aus der Fed­er von Michele De Luc­chi. Pünk­tlich zur Wei­h­nacht­szeit ist die meistverkaufte Tis­chleuchte der Welt nun auch als lim­i­tierte Gold Edi­tion erhältlich: Als Tolomeo Micro Gold präsen­tiert sich der aus hochw­er­tigem Alu­mini­um gefer­tigte Klas­sik­er von 1987 in gold­en­em Gewand und entwick­elt dadurch eine beson­ders erhabene Präsenz.

 

Dieses Bild zeigt die Curl Tavolo von Luceplan auf ein Schrank im Wohnzimmer.

Die schwungvolle Curl Tavo­lo reflek­tiert ihr LED-Licht in den Raum und erzeugt so eine san­ft-weiche Beleuch­tung

Die Curl Tavo­lo von Luce­plan sticht unter unseren Geschenkideen 2016 durch ihren segelför­mi­gen Reflek­tor her­vor. Ihr attrak­tiv­er Schwung ver­lei­ht ihr sowohl eine reizvolle Anmu­tung als auch eine sehr angenehme Lichtwirkung. Dabei leuchtet das im Abschwung einge­bet­tete LED-Mod­ul die Innen­seite des Reflek­tors an, so dass das warm-weiße Licht san­ft in den Raum reflek­tiert wird. So gesellt sich zur deko­ra­tiv­en Charak­ter­is­tik eine wohltuend san­fte Beleuch­tung.

 

Das Bild zeigt die Artemide Eclisse neben einer Blumenvase.

Klein­er als eine Blu­men­vase: Eclisse

Im kleineren Maßstab kommt die Eclisse daher. Die mit dem Gold­e­nen Zirkel prämierte Tis­chleuchte ist nur 18 cm hoch und emp­fiehlt sich daher als Präsent für jene, die es klein und schnuck­lig mögen. Ihr pfif­figes Design von 1967 genießt Klas­sik­er­sta­tus und erin­nert ein wenig an einen Miniatur­ro­bot­er. Pfif­fig deshalb, weil sich hin­ter der char­man­ten Optik der Eclisse eine raf­finierte Licht­tech­nik ver­birgt: Der innere Reflek­tor lässt sich drehen, wodurch das Leucht­mit­tel mal mehr, mal weniger abgedeckt ist. Durch diesen sim­plen, aber verblüf­fend ein­fachen Mech­a­nis­mus lässt sich die Hel­ligkeit der Leuchte ein­stellen.

 

 

 

 

 

 Geschenkideen 2016: Neu aufgelegt

Dieses Bild zeigt die Anglepoise Type 75 als Sonderedition von Margaret Howell in den Farben Blau, Gelb und Grün. Type 75 —  neu inter­pretiert von Mar­garet How­ell — präsen­tiert sich in Ock­ergelb, Säch­sis­chblau und See­gras.

Die Angle­poise, ent­wor­fen von George Car­war­dine in den frühen 1930-ern, gilt als Urmod­ell aller Schreibtis­chleucht­en. Ihr damals inno­v­a­tiv­er Fed­erzug machte diese Leuchte nicht nur zu einem Sym­bol des britis­chen Designgeschichte, son­dern auch zum Vor­bild aller nach­fol­gen­den Tis­chleucht­en, etwa der Tolomeo Tavo­lo. Dank des Fed­er­mech­a­nis­mus ist die Angle­poise sowohl flex­i­bel als auch posi­tion­streu. Seit 2003 erlebt die Angle­poise eine Renais­sance, ver­trieben und ger­ingfügig angepasst vom gle­ich­nami­gen britis­chen Unternehmen. Wir empfehlen diesen Klas­sik­er für Fre­unde des Retro-Designs, z. B. als von der bekan­nten Mod­edesigner­in Mar­garet How­ell neu inter­pretierte Type 75.

 

HIer setzt die DCW Lampe Gras einen Wohnzimmerschrank in Szene. Fungiert nicht nur als nos­tal­gis­ches State­ment, son­dern auch als flex­i­bler Lich­tas­sis­tent: DCW Lampe Gras

Auch das franzö­sis­che Unternehmen DCW Édi­tions hat sich die Kul­tivierung berühmter Leucht­en­klas­sik­er auf die Fah­nen geschrieben. So brachte DCW z. B. 2008 die Tis­chleuchte Lampe Gras als Re-Edi­tion auf den Markt, eine Ikone von 1921 aus der Fed­er von Bernard-Albin Gras. Das Ursprungsmod­ell Lampe Gras N°205 ist eine extrem flex­i­ble Tis­chleuchte: Zum einen ist der Stiel um 86° schwenk- und um 360° drehbar. Zudem erlaubt ein Gelenk die Drehung des Arms um 250°, ein weit­eres Gelenk ges­tat­tet die Drehung des Leucht­en­schirms um 210°. Dazu ver­strömt diese Leuchte angesichts ihres arche­typ­is­chen Designs einen Hauch von Nos­tal­gie.

 

 

Geschenkideen 2016: Unerwartetes aus Deutschland

Dieses Bild zeigt die Ingo Maurer Canned Light über eines Esstisch.Eine Toma­ten­dose als Tis­chbeleuch­tung: Die Canned Light gehört zu unseren orig­inell­sten Geschenk­tipps

Zu den orig­inell­sten Geschenkideen gehört die Canned Light der deutschen Design­er­legende Ingo Mau­r­er. Der Schirm dieser Leuchte ist eine Campbell’s-Konservendose. Eine solche diente schon Andy Warhol, dem Vater der Pop-Art, 1962 als Vor­lage für seinen welt­berühmten Sieb­druck. Ingo Mau­r­er zweck­ent­fremdet die kultige Dose als Leucht­en­schirm, der das Licht nach unten richtet – etwa um einen Teller Tomaten­suppe ins rechte Licht zu rück­en.

 

Dieses Bild zeigt die Wandleuchte Maggy von Mawa Design.

Flach, rund, flex­i­bel: Mag­gy

Wer ein ungewöhn­lich­es Geschenk sucht, sollte die Mawa Design Mag­gy in Betra­cht ziehen. Die Wan­dleuchte bricht schon durch die flache Kre­is­form mit dem gewohn­ten Bild ein­er Wan­dleuchte. Auch ihre „Mon­tage“ wider­spricht gängi­gen Vorstel­lun­gen: Dank des inte­gri­erten Mag­neten kann sie spielerisch leicht an met­allis­chen Flächen befes­tigt wer­den. Wer’s etwas kon­ser­v­a­tiv­er mag, kann hier­für auch die beige­fügte Met­allplat­te ver­wen­den. Ach ja, außer­dem ist Mag­gy dreh- und schwenkbar, wodurch sie stets bedarf­s­gerechte Beleuch­tung liefert.

 

 

 

 

Dieses Bild zeigt die Wandleuchte App Wall LED als gelbe Variante.Die App Wall kann mit unter­schiedlichen Blenden bestellt wer­den, hier grüßt sie als grüne Vari­ante von der Wand.

Schlichter, aber nicht weniger char­mant präsen­tiert sich die LED-Wan­dleuchte App Wall. Die Auf­nahme zu unseren Geschenkideen ver­dankt sie der beson­deren Poly­car­bon­at-Blende. Diese präsen­tiert sich far­blich vielfältig, etwa in flu­o­reszieren­dem Grün, ver­spiegelt oder gemustert à la Eiskristall, Wabe, Pyra­mide oder Rippe. Beein­druck­end ist auch die hohe Energieef­fizienz der LEDs. Mit nur 15 Watt erzeu­gen sie kräftige 1.700 Lumen, die von der Blende in san­ft gestreutes Raum­licht sor­gen.

 

Auf diesem Bild verwöhnt die Reef Wall LED zu zweit den Raum mit indirektem Licht.Durch den Keramikschaum-Schirm avanciert die Reef zu einem deko­ra­tiv­en Blick­fang, der das Licht san­ft streut.

Mit einem uner­warteten Design wartet auch die Serien Light­ing Reef Wall LED auf. Diese Wan­dleuchte fasziniert durch ihren Schirm aus Keramikschaum. Diese spezielle Beschaf­fen­heit bewirkt ein­er­seits eine har­monis­che Beleuch­tung nach unten. Ander­er­seits weckt diese porös anmu­tende, vielfach prämierte Design­er­leuchte Assozi­a­tio­nen mit Koral­len­rif­f­en – fehlt nur noch die frische Meeres­brise und das Rauschen des Ozeans.

 

 

Geschenkideen 2016: Skandinavisches mit Pfiff

Auf diesem Bild verwöhnt die Buddy von Serien Lighting einen Schreibtisch mit flexiblem Zonenlicht.

Für klare Sicht auf dem Schreibtisch: Bud­dy

Wer Min­i­mal­is­tis­ches mit ein­er Prise Finesse schätzt, liegt mit unseren skan­di­navis­chen Geschenkideen richtig. Die puris­tis­che Bud­dy von North­ern Light­ing z. B. ist nicht nur Leuchte, son­dern auch prak­tis­ch­er Schreibtis­chge­hil­fe. Ein Bech­er am Leucht­en­fuß dient als Behält­nis für Stifte und weit­eres Bürobe­darf, nimmt aber auch Schlüs­sel oder Wech­sel­geld auf. Der indi­vidu­ell ein­stell­bare Leucht­enkopf richtet das Licht dor­thin, wo es erwün­scht ist. Für die Kom­bi­na­tion aus zurück­hal­tender Optik und Zweck­mäßigkeit gewann Design­er Mads Sæt­ter-Lassen einen stu­den­tis­chen Design­wet­tbe­werb.

 

 

 

 

Die Suspence Nomad von Lightyears gehört zu den puristischsten Leuchten unter den Geschenkideen 2016.

Die min­i­mal­is­tis­che Sus­pence Nomad sorgt auch im Außen­bere­ich für gemüt­loche Beleuch­tung

Die Sus­pence Nomad von Lightyears ist an Puris­mus eben­falls kaum zu über­bi­eten. Die glock­en­för­mige Boden­leuchte verzichtet auf jede Effek­thascherei, das Stromk­a­bel in Rot oder Grau fungiert als einziger Farb­tupfer. Ihren Appeal bezieht sie aus ihrer har­monisch fließen­den Gestalt, die in einem Durch­gang gegosse­nen zu sein scheint. Den Namen „Nomad“ ver­di­ent sie sich, weil sie jed­erzeit ihren Stan­dort verän­dern kann; alles, was sie braucht, ist eine Steck­dose in einem Bere­ich von vier Metern. Am Schlaufen­griff lässt sie sich bequem mit­nehmen.

 

Auf diesem Bild sorgt die Night Owl von Lightyears für eine Akzentuierung des Couchtisches.

Auch tagsüber macht die “Nach­teule” als orig­ineller Hin­guck­er eine gute Fig­ur

Der Nordlän­der Nicholai Wiig Hansen hat  ein Faible für die Natur. Seine Leuchte Night Owl hält sich tagsüber wie ihr namensgeben­des Vor­bild dezent zurück. Auf einem konis­chen Gestell ruht ein asym­metrisch­er Schirm, bei­des ver­schmilzt zu ein­er in sich ruhen­den, stim­mi­gen Ein­heit. Zieht sich das Tages­licht zurück, wird die „Nach­teule“ aktiv: Dann ver­strömt sie weich nach unten gestreutes Licht, das den Leuchtkör­p­er und dessen Umge­bung in ein akzen­tu­ieren­des Lich­toase ver­wan­delt. Wer sich über solch ein Geschenk nicht freut, muss wun­sch­los glück­lich sein….

Wir hof­fen, Ihnen mit unser­er kleinen Auswahl an Geschenkideen die eine oder andere Inspi­ra­tion für ein tolles Wei­h­nachts­geschenk gegeben zu haben.

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.