Enzo Panzeri — Designer im Interview

Enzo Panzeri - Designer und Gesellschafter des italienischen Leuchtenherstellers PanzeriDer italienische Premium-Hersteller Panzeri darf sich in diesem Jahr bereits über sein 70. Firmenjubiläum freuen. Die traditionsreiche Marke blickt damit auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Enzo Panzeri, Sohn von Unternehmensgründer Carlo Panzeri, ist heute Chefdesigner im Familienunternehmen und verantwortlich für das gesamte Portfolio. Auf der diesjährigen Euroluce konnten wir nicht nur einen Blick auf die spektakulären Panzeri Leuchten werfen, sondern lernten auch Enzo Panzeri persönlich kennen. Diese Gelegenheit nutzten wir sogleich, um einige Fragen an ihn zu richten.

 

 

Im Gespräch mit Enzo Panzeri

lightMAG: Herr Panzeri, wir freuen uns sehr, Sie für ein Interview gewinnen zu können. Sie sind bereits seit 1980 im Familienunternehmen tätig. Wie würden Sie Ihre Tätigkeit für Panzeri in wenigen Worten beschreiben?

Enzo Panzeri: Bisher habe ich mich nicht nur um das Engineering und die Herstellung des Produktes gekümmert, sondern auch um die Designkonzeption. Ich treffe die Wahl des Produktes, der Produktionstechnik und deren Umsetzung.

lightMAG: Sie sind aufgewachsen in der Provinz Monza und Brianza, einer Hochburg für Design und Technik. Inwieweit hat dieses Umfeld Sie als Designer geprägt?

Enzo Panzeri: Ich glaube nicht, dass Brianza mich als Designer geprägt hat, sondern eher, dass der Anstoß dafür in mir selbst liegt. Ich denke vielmehr, dass die Region mir die Augen für den Entstehungsprozess von Produkten und die damit verbundenen Techniken geöffnet hat.

 

Hand Shake - light11 trifft Panzeri auf der Euroluce

Meeting the Makers: Wir trafen Enzo Panzeri auf der diesjährigen Euroluce 2017

lightMAG: Sie sagten einmal über sich selbst, Sie seien ein „Autodidakt mit einem natürlichen Hang zum Design“. Wie würden Sie Ihren persönlichen Stil als Designer beschreiben?

Enzo Panzeri: Ich glaube nicht, dass meine Produkte unter eine bestimmte stilistische Kategorie fallen. Ich versuche, die Bedürfnisse eines sich ständig verändernden Marktes zu verstehen oder sogar vorauszuahnen.

 

„Wenn ich etwas mag, mag ich es einfach.“

 

lightMAG: Gibt es einen Designer, dessen Werk Sie besonders schätzen?

Enzo Panzeri: Nein, ich habe kein besonderes Interesse an einem bestimmten Designer. Ich schätze die Produkte und nicht denjenigen, der sie entwirft. Wenn ich etwas mag, mag ich es einfach.

lightMAG: Die Marke Panzeri sieht auf eine 70-jährige Geschichte zurück. Wenn Sie zurückblicken: Welche technischen Entwicklungen haben den Bereich Beleuchtung am stärksten beeinflusst?

Enzo Panzeri: Was diesen Bereich wirklich verändert und revolutioniert hat, ist meines Erachtens die Einführung der Halogenlampen und vor allem die Einführung der LEDs. Diese Leuchtmittel haben es geschafft, den Markt zu verändern und uns ermöglicht, völlig neue Produkte zu entwickeln. Dabei haben sie unserer Kreativität freien Raum gegeben. Die Leuchte Jackie hätte zum Beispiel ohne LED nie existieren können.

 

„Wie schon Philippe Starck einmal sagte: Die Zukunft hat immer Recht.“

 

lightMAG: Glüh- und viele Halogenlampen sind im Zuge der EU-Gesetzgebung vom Markt verschwunden. Wie denken Sie über die gesetzlichen Verbote von Leuchtmitteln? Fehlt Ihnen als Designer die Glühlampe?

Enzo Panzeri: Wie schon Philippe Starck einmal sagte: ”Die Zukunft hat immer Recht“. Ich vermisse die alte Glühbirne nicht. Ich bin ein Mensch, der gern nach vorne schaut.

 

Filigrane Zylinder mit einem LED-Modul an ihrer unteren Seite - so einfach und bezaubernd ist die To-Be Pendelleuchte von Panzeri

Viele Panzeri Neuheiten – hier die Pendelleuchte To-Be – setzen auf effiziente LED-Technik

lightMAG: Die Mehrzahl der aktuellen Panzeri-Produkte setzt auf die LED als Leuchtmittel. Wo sehen Sie die Vorteile dieser Technologie? Gibt es durch den Einsatz von LEDs auch Einschränkungen in puncto Design?

Enzo Panzeri: Die Vorteile der LED-Technologie sind signifikant: geringer Stromverbrauch und somit sinkende Kosten. Ich finde nicht, dass LEDs unsere Kreativität begrenzen, ebenso wenig übrigens, wie die Glühbirne auch.

 

„Ich glaube nicht an das Leitmotiv „form follows function” und umgekehrt.“

 

 

Wahrhaft minimalistisch: die Ring Pendelleuchte aus dem Hause Panzeri

Freund der klaren Linie: Die Kollektion „Ring“ besticht durch geometrische Formensprache

lightMAG: Kollektionen wie „Ring“ oder „Flat“ bestechen durch klare, geometrische Formen. Sind Sie ein Freund der klaren Linie? Wie stehen Sie zum credo „form follows function“?

Enzo Panzeri: Ja, ich bin auf jeden Fall ein Freund von klaren und einfachen Linien. Ich glaube nicht an das Leitmotiv „form follows function” und umgekehrt. Es entsteht vielmehr eine Harmonie zwischen diesen beiden Aspekten. Beide gehen Hand in Hand miteinander, indem sie sich gegenseitig aufwerten.

 

So sieht ein Gewinner aus: Jackie mit edlen Oberflächen in Gold.

Auf der Euroluce 2017 begutachteten wir die filigrane Jackie in edlem Gold-Gewand

lightMAG: Sehr gut gefällt uns die Kollektion „Jackie“. Was inspirierte Sie zum Design dieser Leuchtenfamilie?

Enzo Panzeri: Mit dem Entwurf von Jackie wollte ich ein klares und einfaches Produkt auf den Markt bringen. Jackie kombiniert diese Einfachheit mit einer hohen Funktionalität und ausgereifter Technik.

lightMAG: Das Thema Umweltschutz nimmt bei Panzeri einen hohen Stellenwert ein, z.B. betreiben Sie eine eigene Photovoltaikanlage am Standort in Brianza. Wie wichtig ist der Faktor Nachhaltigkeit bei der Konzeption neuer Produkte?

Enzo Panzeri: Der Faktor Nachhaltigkeit ist auf jeden Fall ein zentrales Thema bei der Konzeption all unserer neuen Produkte. Wir betreiben ein eigenes Testlabor, in dem wir den Energieverbrauch unserer LED-Lichtquellen testen können. Wir sind permanent auf der Suche nach der optimalen Lösung, sowohl für die Kunden als auch für die Umwelt.

lightMAG: Gibt es, abgesehen von Leuchten, ein Produkt, ein Objekt, das Sie gerne einmal gestalten würden? Welches Objekt wäre dies und wie sähe es aus?

Enzo Panzeri: Es gibt eigentlich kein bestimmtes Produkt, das ich gerne einmal gestalten würde. Aber eine meiner großen Leidenschaften ist die Architektur.

lightMAG: Herr Panzeri, wir bedanken uns für Ihre Zeit.

 

 

Enzo Panzeri – Zur Person

Enzo Panzeri interessiert sich bereits seit Kindertagen für Design

Enzo Panzeri ist eines von drei Kindern von Firmengründer Carlo Panzeri und somit bereits in zweiter Generation im traditionsreichen Familienunternehmen tätig. Geboren in Monza, einer Stadt in der Region Monza und Brianza, die als eine der Design-Hochburgen der Welt gilt, kam Enzo bereits in seinen Kindertagen in Berührung mit dem Thema Design. Dieser frühzeitige Kontakt weckte bereits in jungen Jahren die Leidenschaft Enzo Panzeris für die Gestaltung von Räumen mit Licht. Seit 1980 ist Enzo Panzeri im Unternehmen tätig. Wie er uns im Gespräch berichtete, ist er nicht nur Designer, sondern verantwortlich für das gesamte Produktportfolio der italienischen Premium-Marke.

 

 

 

Die Werke Enzo Panzeris als Designer sind überaus vielseitig und lassen sich, wie von ihm selbst im Gespräch bestätigt, nur schwer einem einzigen Stil zuordnen. Verbindendes Element seiner Designs ist der Faktor Innovation. Enzo Panzeri hat stets ein feines Gespür dafür, Objekte am Puls der Zeit zu gestalten, die sich aber gleichzeitig durch eine gewisse Zeitlosigkeit auszeichnen.

Von Enzo Panzeri stammt unter anderem die Kollektion „Jackie“, die sich durch elegantes aber schlichtes Design, hohe Flexibilität und topaktuelle LED-Technik auszeichnet. Die „Ur-Jackie“ in Form der flexibel einstellbaren Schreibtischleuchte kommt mit einstellbaren Armen und beweglichem Kopf, so dass ihr Licht stets bedarfsgerecht ausgerichtet werden kann. Die gleiche Flexibilität übertrug Panzeri auf die anderen Jackie-Modelle; so ist der formschöne Lichtspender auch als Stehleuchte, Wandleuchte oder kompakter Spot zu haben. Für ihr ausgefeiltes Design wurde Jackie bereits mehrfach ausgezeichnet und konnte sich unter anderem den iF Design Award, den German Design Award sowie den begehrten Good Design Award des Chicago Athenaeum sichern.

 

Brooklyn ist entweder als Kreis oder Halbkreis zu haben.

Mehrfachinstallation aus Halb- und vollen Kreisen: Brooklyn Pendelleuchte

Auch die Kollektion Brooklyn von Enzo Panzeri setzt auf klare Formen und effiziente LED-Technik. Die kreisförmige Pendelleuchte Brooklyn Round ist in verschiedenen Durchmessern zu haben und kann auch als spektakuläre Mehrfach-Installation montiert werden. Gut gefallen haben uns auch die Kombinationen aus „vollen“ Kreisen und die Brooklyn Round-Varianten in Form eines Halbkreises. Die Brooklyn-Familie umfasst übrigens einige weitere Leuchten sowie modulare Lichtsysteme für den rahmenlosen Einbau in Wand und Decke.

 

 

 

 

 

Panzeri Leuchten – Qualität „Made in Italy“

Im Ensemble entfalten Emma, Clio und Olivia ihr ganzes Potential

Mit Emma, Clio und Olivia sind spektakuläre Mehrfach-Installationen möglich

Nicht alle Designs im Sortiment von Panzeri stammen aus der Feder von Enzo. Neben einer hausinternen Entwicklungs- und Designabteilung, kooperiert Panzeri auch mit verschiedenen Designern. Eine besonders vielseitige Kollektion findet sich in der Pendelleuchten-Serie Emma, Clio und Olivia, gestaltet von Silvia Poma. Die gläsernen Lampenschirme sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Schon als Einzelleuchte machen die drei Grazien eine tolle Figur. Ihr volles Potenzial spielen sie als Mehrfachinstallation aus, wenn verschiedene Formen und Farben der Gläser zu einer individuellen Installation kombiniert werden.

 

Wandschmuck und Lichtquelle in einem: Planet Ring

Nachhaltigkeit ist Trumpf: Viele Panzeri Leuchten, wie der Planet Ring, arbeiten mit effizienter LED-Technik

Die lange Tradition der Marke Panzeri bringt große Erfahrung im Bereich Beleuchtung mit sich. So verwundert es nicht, dass der italienische Premium-Hersteller auch in puncto Lichttechnik stets am Puls der Zeit ist. Insbesondere die Energieeffizienz der Produkte spielt eine große Rolle, wenn es an die Konzeption neuer Produkte geht. Leuchten wie Jackie oder auch die Ring-Kollektion setzen daher ausschließlich auf die LED als Leuchtmittel.

 

Leuchtender Sitzsack: Potter

Macht nicht nur im Außenbereich eine tolle Figur…

 

Ob drinnen oder draußen, Potter überzeugt als leuchtendes Sitzmöbel.

…sondern auch in Innenräumen: Potter Bodenleuchte

Nicht unerwähnt lassen möchten wir übrigens, dass Panzeri nicht nur außergewöhnliche Beleuchtungslösungen für den Innenraum anbietet, sondern auch eine Reihe spannender Außenleuchten. Dass diese nicht nur rein funktional daherkommen müssen, sondern auch attraktiv aussehen können, beweist Panzeri unter anderem mit der Potter Bodenleuchte. Auch diese stammt aus der Feder von Enzo Panzeri und besticht durch ihre außergewöhnliche, asymmetrische Form. Zudem ist sie praktischerweise Leuchte und Sitzmöbel in einem. Die Outdoor-Versionen von Potter kommen mit hoher Schutzart IP65 und können somit bedenkenlos im Freien eingesetzt werden. Eine RGB-Ausführung sorgt auf Wunsch für ein farbenfrohes Lichtspiel, ideal zur stimmungsvollen Outdoor-Beleuchtung.

 

Outdoor Flair - Der geflochtene Schirm von Ralph verströmt ein mediteranes Ambiente

Schöne und funktionale Außenbeleuchtung mit der Ralph Pendelleuchte

Und auch die Kollektion „Ralph“ verbindet auf perfekte Weise Funktionalität und die, für den Außen-Einsatz so wichtige, Robustheit mit elegantem Design. Mit ihrem Schirm aus handgeflochtenem, synthetischem Rattan versprüht die Leuchte ein Gefühl der Leichtigkeit. Im Ensemble versorgt Ralph, wie im Bild gut zu erkennen, auch größere Terrassenbereiche mit Licht. Praktisch: Ralph ist auch als Version mit Stecker am Kabelende erhältlich, die keiner aufwändigen Montage bedarf. Einfach Stecker in die nächste freie Steckdose hängen, die Leuchte mittels des inkludierten O-Rings an gewünschter Stelle abpendeln und schon steht ist Ralph einsatzbereit.

In diesem Beitrag konnten wir Ihnen nur einen kleinen Teil der spektakulären und abwechslungsreichen Kollektion aus dem Hause Panzeri vorstellen. In unserem Online-Shop finden Sie viele weitere Designerleuchten des italienischen Traditions-Herstellers. Schauen Sie doch einmal vorbei!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.