Catellani & Smith – Handgefertigte Leuchten aus Italien

Das Motiv zeigt eine Kirche, die im Rahmen eines Projektes von Catellani & Smith mit Leuchten ausgestattet wurde.

Per Hand gefertigte Leuchten sind das Markenzeichen von Catellani & Smith. Die künstlerisch anmutenden Unikate aus der Feder von Firmengründer und Chefdesigner Enzo Catellani werden mit großer handwerklicher Hingabe im italienischen Villa di Serio bei Bergamo hergestellt. Dabei kommen häufig hochwertige Edelmetalle zum Einsatz. Neben einer einzigartigen, im besten Sinn unkonventionellen Ästhetik faszinieren Leuchten von Catellani & Smith durch eine betörende Lichtwirkung, die oft durch das Zusammenspiel der einzelnen Leuchtenkomponenten entsteht

 

 

Enzo Catellani ist der Gründer von Catellani & Smith

Enzo Catellani gründete Catellani & Smith im Jahr 1989.und sorgte mit seinen Entwürfen schnell für Begeisterung

Groß war die Begeisterung, die Enzo Catellani 1989 auf der Fiera Ambiente in Frankfurt mit seinen ausdrucksstarken Kreationen auslöste. Noch im selben Jahr gründete er das Unternehmen Catellani & Smith. In der Folge sollte die Manufaktur zu einer der renommiertesten italienischen Marken für Designerleuchten aufsteigen. Was es mit dem Firmennamen Catellani & Smith auf sich hat und welche Rolle ein Pferd dabei spielt, verrät der 66-Jährige übrigens selbst im lightMAG-Interview, das wir vor Kurzem mit ihm führen durften. Dabei erfuhren wir auch so manch persönliche Anekdote aus dem Leben des gebürtigen Parmaers. Heute möchten wir Ihnen einige der herausragendsten Werke von Enzo Catellani vorstellen, der viel Wert auf die „Vermeidung der Wiederholung in der industriellen Produktion“ legt.

 

Bevor eine Leuchte von Catellani & Smith in den Verkauf kommt, wird in der unternehmenseigenen Manufaktur viel mit Formen und Lichtwirkungen experimentiert. Gemein ist allen Werken, dass sie in sorgfältiger Handarbeit hergestellt werden. Nicht umsonst lautet ein Credo von Enzo Catellani: „Handwerk braucht Zeit.“ So werden z. B. die Texturen der Oberflächen, die eine besondere Reflexion des Lichts bewirken, aufwändig per Hand aufgetragen. Im obigen Video erhalten Sie einen interessanten Einblick in die anspruchsvolle Fertigung bei Catellani & Smith.

 

 

Highlights aus dem Sortiment von Catellani & Smith

Die Catellani & Smith Fil der Fer ist eine schöne Kombination aus Handwerkskunst und LichttechnikDie Fil de Fer verkörpert auf ideale Weise handwerkliche Designkunst und aufgefeilte Lichttechnik

Die Catellani &Smith Fil de Fer ist z. B. eines der Werke, das durch eine meisterhafte Kombination von origineller Optik und herausragender Lichtwirkung stellvertretend für den Designstil dieser italienischen Marke ist. Wenn die Mini-Lämpchen im Innern der Leuchten aus per Hand gebogenem Aluminiumdraht eingeschaltet werden, verwandelt sich eine Fil de Fer in ein stimmungsvoll illuminiertes Geflecht, das ein einmaliges Hell-Dunkel-Muster auf angrenzende Flächen zaubert. So entwickelt die Fil de Fer eine geradezu hypnotische Aura, der man sich kaum entziehen kann. Erhältlich sind diese Leuchten von Catellani & Smith in vielen Varianten als Pendel-, Boden-, Decken- und Pendelleuchten.

 

Eine einzigartig bearbeitete Innenseite ist das Markenzeichen der Stchu-Moon Pendelleuchte

Die Stchu-Moon beeindruckt durch ihre einzigartig bearbeitete Innenseite, durch die sie zum Unikat wird

Stchu-Moon von Catellani & Smith ist ein weiterer Beweis für die Experimentierfreudigkeit und die Kreativität des Enzo Catellani. Alleinstellungsmerkmal dieser Leuchten ist eine stuckartige, bewusst unregelmäßig gestaltete und mit Gold, Silber oder Kupfer beschlagene Struktur. Aufgrund dieser – dank Handarbeit wieder einzigartigen – Eigenschaft reflektieren Stchu-Moon-Leuchten das Licht wie keine andere und erzeugen dadurch eine unvergleichliche Beleuchtung. Die charismatischen Leuchten aus Aluminium und Stahl sind ebenfalls in vielen Ausführungen erhältlich.

 

Auf diesem Bild demonstriert die Stchu-Moon ihre eindrucksvolle Strukturierung aus der Nähe

Auf diesem Bild ist eindrucksvoll erkennbar, wie elaboriert die Oberfläche der Stchu-Moon eingearbeitet wurde

Die Ausführung Catellani & Smith Stchu-Moon 06 ist eine Wandleuchte, die das Leuchtmittel, eine Halogenlampe, in einem Ausleger führt. Von hier strahlt das Licht gegen die scheibenförmige, reich texturierte Oberfläche, wo es auf einzigartige Weise zurück in den Raum reflektiert wird. Das Ergebnis ist ein Stimmungslicht ohnegleichen, das sich durch den flexiblen Ausleger individuell anpassen lässt.

 

Die Catellani & Smith Disco d’Oro ist hier als Version mit goldener Scheibe zu sehenDie Catellani & Smith Disco d’Oro reflektiert das Licht über die goldene Scheibe weich in den Raum

Die Catellani & Smith Disco d’Oro ist eine Deckenleuchte, die ebenfalls mit einem Ausleger arbeitet. In diesem befindet sich eine Halogenlampe, deren Strahlen von dem Ausleger nach oben gelenkt werden. Hier „wartet“ eine mit Blattgold, Blattsilber oder Kupfer belegte Scheibe aus Aluminium, die das Licht absolut blendfrei in den Raum streut und so ein warmes, gemütliches Ambiente im Raum herbeizaubert.

 

DIe Manta Pendelleuchte von Catellani & Smith erinnert in ihrer Optik an ihren NamensgeberDie Lederam Manta Pendelleuchte scheint hier über dem Esstisch zu schweben, den sie mit gemütlichem Zonenlicht verwöhnt

Das künstlerisch anspruchsvolle Niveau hält Catellani & Smith auch mit der Lederam Manta S2 hoch. Bei dieser elegant nach innen geschwungenen Pendelleuchte fühlt man sich unweigerlich an den Anblick des namensgebenden Mantarochen erinnert. Der große Schirm wird aus Glasfasern gefertigt, die unteren Scheiben, die die energieeffizienten LEDs beherbergen, bestehen aus edlem Aluminium. Der Clou: Dank eines flexiblen Gelenks lassen sich die Scheiben individuell ausrichten, so dass das LED-Licht je nach Einstellung in einem anderen Winkel auf die Scheibe trifft, wo es zurück in den Raum reflektiert wird. Ergebnis: eine atemberaubende Beleuchtung. Das Konzept von mit LEDs ausgestatteten, drehbaren Scheiben realisiert Catellani & Smith auch mit Lederam Decken-, Wand-, Tisch- und Stehleuchten.

 

Die Sistema Pendelleuchte erleuchtet auf diesem Bild einen KirchenraumBesonders gut geeignet ist die Sistema Macchina für Räume mit hohen Decken, wie hier in einer Kirche

Außergewöhnliche Materialität und Lichtwirkung treffen auch bei der Catellani & Smith Sistema Macchina Della Luce zusammen. Mehrere Aluminium-Scheiben mit handwerklich unregelmäßig ausgestalteter Unterseite sind in absteigender Größe untereinander angeordnet und leuchten einander an. Das Resultat ist eine Darbietung von indirekter Beleuchtung, wie man sie wohl nur selten erlebt.

 

 

Mit aufregendem Design und spannender Lichtwirkung trumpfen auch die Turciu'-Leuchten von Catellani & Smith auf. Die Decken- und Wandleuchten bedienen sich unterschiedliche langer Arme, so genannter Flexarme, die flexibel in alle Richtungen gebogen werden können. Auf diese Weise wechselt eine Catellani & Smith Turciu nicht nur ständig ihr Erscheinungsbild, sondern erzeugt auch immer wieder eine fesselnde Inszenierung von Licht. Bei der Fertigung kommen so hochwertige Materialien wie Messing, Nickel und Aluminium zum Einsatz.

 

 

Catellani & Smith: Kerzen als Leuchtmittel

Auf diesem Bild sind drei Exemplare der Luna Parete von Catellani & Smith zu sehen

Einen rustikal-charmantes Ambiente verströmen hier gleich drei Exemplare der Luna Parete

Der Einfallsreichtum von Enzo Catellani bedingt auch den Einsatz von Feuer als natürlichem Leuchtmittel. Die Wandleuchten Catellani & Smith Luna Parete werden mit Teelichtern „betrieben“. Dadurch erzeugen sie ein buchstäblich warmes Licht, welches das Raumambiente ungleich gemütlicher macht. Neben direktem entsteht bei dieser Beleuchtung ohne Stromanschluss ein seitens der Scheibe reflektiertes, behagliches Licht.

 

Die Christie Eleison von Catellani & Smith besticht durch ihre ungewöhnliche Formensprache

Neuinterpretation eine Kerzenhalters: Christe Eleison

Der aus Kupfer gefertigte Catellani & Smith Christe Eleison Kerzenhalter weckt auf charmante Weise Erinnerungen an traditionelle Kerzenständer. Diesen interpretiert er mit seinem zopfartigen Stiel, den ineinander verschlungenen Armen und seinen Kugelfüßen auf einzigartige Weise.  Als Sahnehäubchen fungieren die mitgelieferten Wachskerzen, die ein gemütliches Stimmungslicht ins Wohnzimmer bringen.

 

 

 

 

 

 

Catellani & Smith: minimalistische Stehleuchten

Auf diesem Bild sind die elliptischen Lichtkegel der WA WA Terra zu sehenMinimalistische Formensprache, maximale Lichtwirkung: die WA WA Terra von Catellani & Smith

Dass Leuchten von Catellani & Smith auch im Falle einer reduzierten Formensprache für eine außergewöhnliche Beleuchtung stehen, beweist die WA WA Terra. Diese Stehleuchte übernimmt durch ihre ausgesprochen filigrane Erscheinung nicht nur schnell die Rolle des eleganten Blickfangs. Die zierlichen Leuchtenarme am schlanken Korpus sind mit Glaslinsen versehen, die das warm-weiße LED-Licht in elliptische Lichteffekte formen. Da die Arme flexibel ausgerichtet werden können, sind spannende Lichtszenarien garantiert.

 

Das Motiv zeigt die Light Stick Terra von Catellani & Smith in einem Wohnszenario. Ihr zur Wand gerichtetes Licht sorgt für indirekte Beleuchtung.

Extrem schlanke Linie: Light Stick Terra

Das Portfolio von Catellani & Smith hält weitere formal zurückhaltende Leuchten bereit. Die Light Stick Terra ist z, B. eine Stehleuchte, die Minimalismus pur verkörpert. Ihr schlanker Leuchtkörper ist so dünn, dass man sie fast für eine große Antenne halten könnte. Auf dem Lichtstab sind zehn LEDs angebracht, die zusammen nur 10 W verbrauchen, aber weit mehr Licht erzeugen als eine 60-W-Glühlampe

 

 

 

 

 

Wir fassen zusammen: Leuchten der Marke Catellani & Smith heben sich durch ein exklusives Design hervor. Sie sind das Ergebnis traditioneller Handarbeit auf der einen und moderner Lichttechnik auf der anderen Seite. Dabei überschreiten selbst mit Edelmetallen belegte, extravagante Modelle nie die Grenze zum allzu aufdringlich um Aufmerksamkeit buhlenden Objekt, sondern bewahren sich stets eine stilvolle Noblesse. Minimalistische Catellani & Smith-Leuchten hingegen fungieren als puristische Designobjekte. Auch in puncto Lichtwirkung präsentieren sich Leuchten von Catellani & Smith bemerkenswert außergewöhnlich, indem sie häufig ihre integralen Elemente interagieren lassen und dadurch eine faszinierende, indirekte Beleuchtung erzeugen.

Der Motor für den Erfolg von Catellani & Smith ist vor allem die Kreativität ihres Gründers. Dieser hat immer wieder originelle Ideen und erfindet sich immer wieder neu. Wir können uns also auch in Zukunft auf ausgefallene Kreationen aus der Schmiede von Catellani & Smith freuen.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.