Bruck – Leuchten aus deutscher Produktion

Beleuchtung eines Flurs mit der Cranny Deckenleuchte in der Einbau-Variante

Der deutsche Hersteller Bruck genießt weltweit einen exzellenten Ruf als Lieferant für ausgefeilte Leuchtensysteme mitzeitgemäßer Lichttechnik. Im Bereich der Schienen- und Seilsysteme gilt das Unternehmen aus Herne als Pionier. Mit Schwerpunktmärkten in Europa, Asien und Nordamerika agiert Bruck längst als Global Player im Bereich der Beleuchtung. Wir stellen die traditionsreiche Marke im Detail vor.

 

Bruck – Das Unternehmen

Ein Blick in den Bruck Showroom in HerneDer Bruck-Showroom am Standort Herne

Das deutsche Unternehmen Bruck kann bereits auf eine mehrere Jahrzehnte andauernde Firmengeschichte zurückblicken. Die Unternehmensgründung erfolgte bereits 1968 in Herne im nördlichen Ruhrgebiet, damals noch unter dem Namen Heinz Bruck KG. Zunächst engagierte sich Bruck in der Herstellung von Komponenten und Zubehörteilen für die Leuchtenindustrie. 1981 übernimmt mit Jochen Bruck die zweite Generation die Geschäftsführung des Familienunternehmens. Künftig betätigt sich Bruck auch in der Entwicklung und Produktion eigener Leuchten und Beleuchtungssysteme. Ab 1985 steigt der deutsche Qualitätshersteller in die Niedervolt-Technik ein und entwickelt ausgeklügelte Seil- und Schienensysteme, die sich individuell für verschiedene Raumsituationen maßschneidern lassen.

 

Bruck Produkte werden sowohl für den Wohnbereich verwendet, als auch im öffentlichen Raum. So wurden bereits eine Reihe öffentlicher und gewerblicher Gebäude mit Leuchten und Systemen von Bruck ausgestattet. Zu den prestigeträchtigsten Objekten zählt der Landtag von Nordrhein-Westfalen, der mit dem Hochvolt-Schienensystem Duolare ausgestattet wurde. Weitere bekannte Projekte sind etwa die Hasan Tanik Moschee in Istanbul, die unter anderem mit einem überdimensionalen Kronleuchter ausgestattet wurde, sowie die Festival City in Dubai, wo eine komplette Etage des Neubaus im Licht des Via-Schienensystems erstrahlt.

 

 

Bruck – Lichttechnik am Puls der Zeit

Als Experte für ausgeklügelte Beleuchtungssysteme bleibt Bruck stets am Puls der Zeit und legt größten Wert auf eine hohe Lichtqualität seiner Produkte. Die Systeme sollen möglichst individuell anpassbar sein, und verschiedene Lichtstimmungen ermöglichen. Gleichzeitig wird versucht, die Lichtcharakteristik des Tageslichtes möglichst gut abzubilden, um eine möglichst natürliche Beleuchtungssituation entstehen zu lassen. Im Mittelpunkt des Leuchtendesigns stehen der Mensch und sein Bedürfnis nach ergonomischen Beleuchtungslösungen, die sich positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden auswirken.

 

Gemütliche Esstischbeleuchtung mit mehreren Bruck Cantara Leuchten

Gutes Licht fördert Gesundheit und Wohlbefinden – einer der Eckpunkte der Bruck-Philosophie.

Ein weiterer Schwerpunkt in der Bruck-Philosophie betrifft die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Im Rahmen des Bruck-Umweltprogramms versucht das Unternehmen möglichst nachhaltig zu produzieren – und das über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Angefangen von der Entwicklung über die eigentliche Produktion und den Vertrieb bis hin zur Entsorgung. Bereits seit einigen Jahren setzt Bruck bei der Entwicklung neuer Produkte verstärkt auf energieeffiziente Leuchtmittel, wie Leuchtstofflampen, 12V-Eco-Halogenlampen oder LEDs. Alle Produkte aus der Fertigung von Bruck entsprechen den aktuellen RoHS-Standards, welche die Verwendung bestimmter Gefahrenstoffe in Produkten regelt.

 

 

 

 

Eine Installation mit dem Via-System, als Kronleuchter angeordnet.

Bruck Lichtsysteme stehen für hohe Lichtqualität

Da Bruck von Beginn an der Zielsetzung folgte, mit umfassenden Lichtlösungen einerseits Atmosphären zu schaffen, andererseits dem natürlichen Tageslicht möglichst nahe zu kommen, engagiert man sich seit vielen Jahren auch in der Entwicklung neuer Technologien. Insbesondere die miniaturisierten Stromschienensysteme sind eines der Gebiete, auf denen Bruck Leuchten eine Pionierstellung eingenommen haben. Die neueste Technologie, der sich Bruck seit einigen Jahren widmet, ist die Entwicklung von effizienten Leuchten, in denen trotz des Einsatzes energiesparender Leuchtmittel eine hohe Lichtqualität erzeugt wird. Auf diese Weise soll getreu der Firmenphilosophie dem Gesichtspunkt des Umweltschutzes Rechnung getragen werden.

 

 

Hohe Funktionalität und Lichtqualität sowie die schlichten modernen Designs zeichnen sämtliche der richtungsweisenden Bruck Leuchten aus. Lichtsysteme von Bruck beleuchten nicht einfach. – Sie erzeugen ein Licht, das mit der richtigen Farbe und Intensität ausgestattet ist, um die gewünschte Stimmung zu schaffen und Arbeitsplätze in ein angenehmes, naturnahes Licht zu tauchen.

Leuchten von Bruck bei light11 ansehen

 

Bruck – Der Experte für Beleuchtungssysteme

Ein Ensemble von Silva Leuchten, installiert am Point Stecksystem von Bruck.

 

Als Spezialist für Schienensysteme bietet Bruck sowohl Hochvolt- als auch Niedervolt-Lösungen an, die sich ganz nach Bedarf an die jeweilige Raumsituation anpassen lassen. Mit dem POINT-Steckkontaktsystem bietet der Hersteller aus dem Ruhrgebiet eine ausgefeilte Beleuchtungslösung, die sich für eine Vielzahl von Anwendungssituationen anbietet. Als praktische „12 V-Steckdose“ lässt sich POINT unauffällig in den Raum integrieren, entweder in die Decke, in Holzbalken oder auch in Möbeln. Für Betondecken stehen Aufbausteckkontakte mit oder ohne integrierten Transformator zur Verfügung – so steht selbst für knifflige Montagesituationen stets die passende Lösung bereit.

 

POINT kann mit verschiedenen Leuchten ausgestattet werden. So stehen mit den Silva-Leuchten Downlights in verschiedenen Designs zur Auswahl. Hier sind auch energieeffiziente LED-Varianten im Angebot, etwa der Bruck Silva Down LED 110, der in verschiedenen Farben zur Verfügung steht. Modernes Design gefällig? Mit Strahlern wie dem Clareo Spot bietet Bruck flexibel ausrichtbare Strahler in zeitgenössischem, minimalistischem Design. Neben Strahlern und Spots kann POINT auch mit Pendelleuchten ausgestattet werden, etwa mit der oben abgebildeten Cantara.

 

Wohnraumbeleuchtung mit Pendelleuchten, installiert am Duolare Schienensystem von Bruck.

 

Mit dem Hochvolt-Schienensystem Duolare bietet Bruck eine flexible Beleuchtungslösung, mit der sich unkompliziert verschiedene Lichtstimmungen arrangieren lassen. Bei Duolare lassen sich zwei Phasen getrennt oder zusammen schalten. So können bis zu drei verschiedene Lichtstimmungen realisiert werden – für jede Situation steht somit das passende Licht zur Verfügung. Die Stromschiene von Duolare ist für eine Leistung bis zu 2 x 2,2 kW ausgelegt – somit steht eine ausreichende Lichtmenge zur Verfügung, um auch größere Räumlichkeiten, gewerbliche Bereiche oder große Eingangshallen und Foyers zu inszenieren. Mit Maßen von lediglich 18 x 18 mm präsentiert sich die Schiene von Duolare mit kompakter Bauform und platziert sich somit unauffällig im Raum. Da es sich hier um ein Hochvolt-System handelt, ist die Installation eines Transformators nicht nötig.

 

 

Für Duolare steht eine Vielzahl von Zubehör zur Verfügung, um das Schienensystem an jede mögliche Anwendungssituation anpassen zu können. Verschiedene Verbindungselemente erlauben eine individuelle Konfiguration des Duolare-Systems. Die Schienen lassen sich in nahezu beliebigem Winkel anordnen. Ob als einzelne Schiene oder als komplexes System für die Beleuchtung größerer Räume – gestalterisch stehen mit Duolare alle Möglichkeiten offen. Auch hier steht eine breite Auswahl an Leuchten zur Auswahl, die sich über Duolare betreiben lassen, darunter klassische Pendelleuchten, modern gestaltete Spots und Strahler in minimalistischer Optik und auch Leuchten mit moderner LED-Technologie sind hier erhältlich.

 

Beleuchtung eines Wohnraumes mit dem Via Seilsystem von Bruck.

 

Wird eine Niedervolt-Lösung gesucht, bietet sich das Schienensystem Via an. Das vielseitige System kann für kleine Radien bis 600 mm eingesetzt werden, oder für Längen bis 2,6 m. Schienenverbinder in verschiedenen Ausführungen und Größen ermöglichen die Anpassung von Via an verschiedene Raum- und Anwendungssituationen. Zudem glänzt Via mit kinderleichter Montage: lediglich die Montageelemente müssen mit der Decke verschraubt werden, alle anderen Komponenten werden durch ein Steck- bzw. Clip-System befestigt. Die Schiene selbst lässt sich über verschiedene Zubehörteile auch von der Decke lösen, etwa über die stabile Distanzstange. Mit Bruck Via Independent steht auch eine Drahtseilabhängung zur Verfügung, die Via kurzerhand in ein filigranes Seilsystem verwandelt.

 

Dank der hohen Flexibilität, der einfachen Montage und der breiten Auswahl an passenden Leuchten empfiehlt sich Via für eine Vielzahl von Anwendungssituationen. Ob für die stilvolle Beleuchtung von Wohnräumen oder für größere Lichtinstallationen in Sälen oder Foyers – mit Via lassen sich Anlagen in jeglicher Dimension realisieren. Neben Strahlern, Spots und Downlights in verschiedenem Design lassen sich auch klassische Pendelleuchten, wie die oben gezeigte Silva Down, mit dem Via-System verbinden.

Beleuchtung einer Küchenzeile mit dem Bruck Highline Seilsystem

 

Seilsysteme sind eine flexible Beleuchtungslösung, die sich für die individuelle Gestaltung der Lichtstimmung anbietet. Problematisch ist hier oftmals, dass die Seile durchhängen, was nicht nur die Ästhetik beeinträchtigt, sondern im schlimmsten Fall ein Stolperrisiko darstellt. Nicht so beim Highline-System von Bruck: Die Seile sind mit einem Kevlar-Faden verstärkt, was ein Durchhängen bis zu einer Seillänge von 5 m verhindert. Über die Spannelemente kann das Seil zudem bequem und unkompliziert nachgespannt werden. Highline lässt sich individuell gestalten und kombinieren. Ob ein einzelner Raumbereich, ein Zimmer oder große Räumlichkeiten, wie Foyers oder Säle – mit Highline bieten sich zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Da sich die Leuchten auf dem Seil nach Wunsch anordnen lassen, können einzelne Bereiche gezielt beleuchtet werden, so bieten sich ausrichtbare Strahler zur Inszenierung von Möbeln oder Kunstgegenständen an.

 

Highline kann aus verschiedenen Sets und einzelnen Komponenten ganz nach Wunsch zusammengestellt werden. Die praktischen Komplett-Sets kommen mit dem Seil sowie fünf oder acht Strahlern in verschiedenen Formen. Zusätzliche Strahler, Downlights und Pendelleuchten lassen sich mit wenig Aufwand am Seilsystem befestigen – so kann Highline auch nachträglich noch an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Verbinder, Zusatzstücke und Seilhalter sind optional erhältlich und bieten zusätzliche Möglichkeiten, um Highline ganz nach Wunsch zu gestalten. Dank dieser Flexibilität eignet sich das System für die Montage an Decke, Wand, Boden und sogar an Schrägen, wo die Leuchteninstallation oftmals von Problemen begleitet wird. Da es sich bei Highline um ein Niedervolt-System handelt, besteht keine Gefahr durch das Berühren stromführender Komponenten. Alle Bestandteile, inklusive der Seile selbst, können jederzeit berührt werden.

 

Screenshot vom LISY Planungstool auf Bruck.de

Mit LISY bietet Bruck ein praktisches Planungstool für seine Lichtsysteme.

Bei der Planung eines Schienen- oder Seilsystems empfiehlt sich der Rat vom Fachmann. Die erfahrenen Lichtberater von light11 helfen gern bei der Konzeption, Planung und Realisierung einer entsprechenden Anlage. Alternativ bietet Bruck mit LISY einen praktischen Konfigurator, mit dem sich ein Schienen- oder Seilsystem mit nur wenigen Mausklicks zusammenstellen lässt.

 

 

 

 

 

 

 

Bruck – Leuchtende Erfolgsprodukte

Eines der Erfolgsprodukte im Bruck-Sortiment ist zweifelsohne die Leuchtenfamilie Scobo, die sich in moderner, minimalistischer Formensprache präsentiert. Die exklusiven Wandleuchten sind mit unterschiedlicher Lichtwirkung zu haben. Die Scobo Up & Down etwa beleuchtet mit zweiseitigem Lichtaustritt zuverlässig ihre Umgebung. Als Variante Scobo Down kommt die Wandleuchte mit einseitig austretendem Licht. Die Ausführung Scobo Up & Down W ist mit farbigem Licht in Orange-Gelb, oder in Blau-Violett zu haben, das jeweils einen der beiden Lichtkegel einfärbt. Scobo ist alternativ auch mit LED-Technologie zu haben, oder mit Leuchtstofflampen. Alle Ausführungen der Scobo glänzen zudem mit hoher Flexibilität. Die Gehäusekomponente, welche die Leuchtmittel beherbergt, ist um 360° drehbar, was ein gezieltes Ausrichten des Lichts erlaubt. Bei der Variante Scobo Up & Down vario LED kann das bewegliche Element zudem um bis zu 30° geneigt werden, was eine noch flexiblere Anpassung der Lichtwirkung ermöglicht.

 

Die Pendelleuchte Bruck Transparency beleuchtet einen Esstisch.

Setzt den Esstisch effektvoll in Szene: Bruck Transparency

Dank energieeffizienter LED-Technik arbeitet die Pendelleuchte Transparency besonders sparsam. Mit einem Energieeinsatz von nur 32 Watt erreicht Transparency eine Lichtmenge von 3.200 Lumen. Zum Vergleich: eine herkömmliche Glühlampe mit 100 Watt bringt es lediglich auf rund 1.400 Lumen. Das Gehäuse der funktional gestalteten Leuchte wird aus einem massiven Acrylblock gefräst, in dem die insgesamt acht LEDs untergebracht sind. Diese glänzen mit exzellenter Lichtqualität, warm-weißer Lichtfarbe und einer guten Farbwiedergabe von Ra=90. Damit empfiehlt sich Transparency sowohl für den Einsatz im professionellen Kontext, etwa zur Beleuchtung von Theken und größeren Tischen. Aber auch in den heimischen vier Wänden überzeugt sie als effektvoller Lichtspender, etwa für die zonierte Beleuchtung größerer Ess- oder Küchentische.

 

Auch die Wandleuchten-Serie MuniQ aus dem Bruck-Sortiment erfreut sich großer Beliebtheit. MuniQ ist sehr modern gestaltet und kommt in minimalistischer, geometrisch geprägter Formensprache. Das Gehäuse ist wahlweise in glänzendem Chrom, oder mit Oberflächen in mattiertem Chrom erhältlich. Dank zweiseitigem Lichtaustritt erzeugt die Leuchte effektvolle Lichtkegel an der Wand. Die Gehäusekomponente mit den Leuchtmitteln ist, genau wie bei der zuvor erwähnten Scobo, komplett um die eigene Achse drehbar, wodurch sich die beiden Lichtkegel ganz nach Bedarf ausrichten lassen. MuniQ glänzt zudem mit modifizierbarem Licht: auf Wunsch lassen sich ein oder zwei Farbfilter einsetzen, mit denen sich einer oder beide Lichtkegel in Blau-Violett oder Orange-Gelb einfärben lassen. Damit rückt MuniQ den Hauptdarsteller ihres Gestaltungskonzeptes effektvoll in den Vordergrund: das Licht selbst. Auf Wunsch lässt sich MuniQ auch nach eigenen Wünschen zusammenstellen: für die MuniQ B15d steht ein praktischer Konfigurator zur Verfügung, mit dem sich in wenigen Klicks die ganz persönliche Wunschleuchte zusammenstellen lässt. Auch die Bruck MuniQ G9 kann mit dem komfortablen Konfigurator unkompliziert selbst zusammengestellt werden, allerdings kommt hier ein G9-Leuchtmittel zum Einsatz, das nicht ganz so lichtstark ausfällt, wie das der B15d-Variante.

 

 

Bruck Squrve Pendelleuchte über einem Konferenztisch

Die Bruck Squrve Pendelleuchte liefert optimal entblendetes Zonenlicht für Tische

Auch die Bruck Squrve Pendelleuchte arbeitet mit moderner LED-Technologie und glänzt folglich mit hoher Energieeffizienz sowie besonders langer Lebensdauer ihrer Leuchtmittel. Die LEDs sind in kleine Sichtfenster eingebettet, die für einen eng abstrahlenden Lichtkegel sorgen. Dadurch liefert Squrve nach unten gerichtetes und gleichzeitig optimal entblendetes Licht. Ein integrierter Touch-Dimmer im Gehäuse der Leuchte ermöglicht ein stufenloses Anpassen der Lichtintensität. Die praktische Memory-Funktion speichert die zuletzt gewählte Lichtstärke und ruft diese bei der nächsten Inbetriebnahme automatisch wieder auf. Durch ein ausgeklügeltes Aufhängungssystem ist Squrve zudem stufenlos in der Höhe einstellbar.

 

 

 

 

 

Der Bruck Cranny Einbauspot beleuchtet im Ensemble einen Flur.

Die Cranny Deckenleuchte ist sowohl als Aufbau, als auch als Einbau-Variante zu haben.

Mit Cranny bietet Bruck eine minimalistisch gestaltete Deckenleuchte, die wahlweise als Aufbau- oder als Einbauvariante zu haben ist. Beide Ausführungen stehen als ein- oder zweiflammige Ausführung zur Auswahl. Die eingesetzten Reflektorlampen können nach Wunsch ausgerichtet werden, bei der zweiflammigen Variante auch unabhängig voneinander. So lässt sich das Licht von Cranny stets dorthin richten, wo es benötigt wird – ideal geeignet für die zonierte Beleuchtung von Schränken und Regalen, oder um Bilder und Kunstgegenstände effektvoll zu inszenieren. Cranny präsentiert sich in modernem Look, das minimalistische Design ist stark durch geometrische Formen geprägt. Neben den Versionen, die mit Reflektorlampen mit GU5,3 Sockel bestückt werden, bietet Bruck sowohl die Aufbau- als auch die Einbauvariante mit energieeffizienter LED-Technologie an.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.