Energieverbrauch von Leuchtmitteln

Nicht erst seit dem Glühlampenverbot ist der Energieverbrauch von Leuchtmitteln ständiges Thema bei Medien und Verbrauchern. Steigende Energiepreise tun ihr Übriges, um den Verbraucher zum Umdenken zu bewegen, und auf moderne, energiesparende Leuchtmittel umzusteigen. Wir vergleichen für Sie gängige Leuchtmittel in puncto Energieverbrauch und liefern Ihnen konkrete Beispielrechnungen über das Sparpotenzial beim Umstieg auf effiziente Leuchtmittel.

 

Relativer Energieverbrauch im Vergleich zur Glühlampe

Obwohl sie längst nicht mehr erhältlich ist, gilt die Glühlampe in puncto Lichtmenge für viele immer noch als Vergleichsgröße. Zahlreiche Verbraucher haben auch heute noch eine sehr konkrete Vorstellung von der Helligkeit einer 100-W-Lampe. Zur Einleitung möchten wir Ihnen daher die folgende Grafik zeigen, die den durchschnittlichen Energieverbrauch von Leuchtmitteln im Vergleich zu Glühlampen mit 100 bzw. 75 Watt verbildlicht.

Als Vergleichsgröße dient hierbei die Helligkeit der Leuchtmittel. Wir betrachten also solche Lampen, die in etwa gleich hell sind und geben an, wie viel Energie sie benötigen, um diese Helligkeit zu erreichen. So erhalten wird das Input/Output-Verhältnis eines Leuchtmittels, die so genannte „Lichtausbeute“.

Hinweis: Diese Tabelle zeigt den relativen Energieverbrauch verschiedener Leuchtmitteltypen im Vergleich zur Glühlampe. Diese Leuchtmittel sind nicht pauschal als Ersatz für eine Glühlampe zu verstehen, da sie teilweise unterschiedliche Sockeltypen aufweisen. Konkrete Rechenbeispiele zum Umstieg auf effiziente Leuchtmittel zeigen wir Ihnen im Anschluss.


Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf die Grafik

Wie unsere Grafik veranschaulicht, kann die Helligkeit einer 100-W- bzw. 75-W-Glühlampe mit deutlich weniger Energieeinsatz erreicht werden. Die LED-Retrofits aus unserem Beispiel benötigen beispielsweise gerade einmal 14% bzw. 15% der Energie, um die Helligkeit der Vergleichs-Glühlampen zu erreichen. Ein Umstieg auf effiziente Leuchtmittel lohnt sich also nicht nur mit Blick auf die Umwelt, sondern auch in finanzieller Hinsicht.

 

 

Energieverbeauch von Leuchtmitteln – energiesparende Alternativen

Betrachtet man beispielhaft die Raumbeleuchtung einer 4-köpfigen Familie, können die Stromkosten allein dafür pro Jahr schnell € 100,- bis € 135,- betragen. Das entspricht rund 11% einer durchschnittlichen, bundesdeutschen Stromrechnung. Es lohnt sich also, auf energiesparende Leuchtmittel umzusteigen.

 

Aktuelle LEDs, wie diese Filament-Lampe, bieten eine Lichtwirkung wie die Glühlampe.

Das größte Einsparpotenzial im Bereich Beleuchtung bieten moderne LEDs und LED-Retrofits. Sie benötigen gerade einmal 5 – 15 % der Energie einer herkömmlichen Glühlampe. Dabei erreichen sie eine hohe Lichtausbeute und eine exzellente Lichtqualität. Aktuelle LED-Retrofits warten mit warm-weißem Licht mit einem Farbwiedergabewert von bis zu Ra=99 und dim-to-warm-Fähigkeit auf. So lässt sich mit dem bloßen Augen praktisch kein Unterschied mehr zwischen klassischen Leuchtmitteln und zukunftssicheren Leuchtdioden erkennen.

 

 

 

 

 

Energiesparlampen benötigen deutlich weniger Energie als Glüh- oder Halogenlampen

Auch mit Energiesparlampen können Sie viel Energie einsparen. Im Vergleich zur Glühlampe werden bis zu 80% Energie eingespart. Allerdings müssen bei Energiesparlampen Einschränkungen bei der Lichtqualität hingenommen werden. Die Farbwiedergabequalität liegt etwa bei vielen Energiesparlampen im Bereich um Ra=85. Wir empfehlen daher den Einsatz von Energiesparlampen nur für solche Bereiche, in denen eine hohe Lichtqualität nicht unbedingt erforderlich ist.

 

 

 

 

 

 

Energieverbeauch von Leuchtmitteln – Jetzt umsteigen und Energie sparen

Die folgenden Rechenbeispiele zeigen, wie Sie durch den Austausch von 230-V- und 12-V-Halogenlampen durch effiziente LED-Retrofits oder Energiesparlampen bares Geld sparen können. Selbst die hohen Anschaffungskosten von LEDs sind mittlerweile stark zurückgegangen. Leuchtdioden mit guter Lichtqualität sind bereits zu Preisen erhältlich, die mit Halogenlampen konkurrieren können. Daher lohnt sich der Austausch nicht nur auf lange Sicht. Schon nach kurzer Zeit amortisiert sich der Kauf aktueller LEDs.


Austausch von 230-V-Halogenlampen gegen LED-Retrofits

 5 x 230-V-Halo-
genlampen á 77 W
5 x LED-
Retrofit á 12W
KW/h pro Jahr38560
Lampenkosten pro Jahr€ 7,5€ 3,4
Stromkosten pro Jahr€ 111,65€ 17,4
Gesamtkosten pro€ 119,15€ 20,8
Einsparung pro Jahr€ 98,35

Der Berechnung liegen folgende Daten zugrunde
Strompreis 0,29 € pro kW/h
1.000 Betriebsstunden pro Jahr
Halogenlampe: 2.000h Lebensdauer, € 3,- (inkl. Mwst)
LED-Retrofits: 25.000h Lebensdauer, € 17,- (inkl. Mwst.)
Lampenkosten pro Jahr = Kaufpreis x Betriebsstunden / Lebensdauer


Austausch von 230-V-Halogenlampen gegen Energiesparlampen

 5 x 230-V-Halo-
genlampen á 77 W
5 x Energiespar
-lampen á 22W
KW/h pro Jahr385110
Lampenkosten pro Jahr€ 7,5€ 6,3
Stromkosten pro Jahr€ 111,65€ 31,9
Gesamtkosten pro€ 119,15€ 38,2
Einsparung pro Jahr€ 80,95

Der Berechnung liegen folgende Daten zugrunde
Strompreis 0,29 € pro kW/h
1.000 Betriebsstunden pro Jahr
Halogenlampe: 2.000h Lebensdauer, € 3,- (inkl. Mwst)
Energiesparlampe: 15.000h Lebensdauer, € 19,- (inkl. Mwst.)
Lampenkosten pro Jahr = Kaufpreis x Betriebsstunden / Lebensdauer


Austausch von 12-V-Halogenlampen gegen 12-V-LED-Retrofits

 5 x 12-V-Halogen-
lampen á 35 W
5 x 12-V-LED-
Retrofit á 5,5 W
KW/h pro Jahr17527,5
Lampenkosten pro Jahr€ 8€ 2,3
Stromkosten pro Jahr€ 50,75€ 7,98
Gesamtkosten pro Jahr€ 58,75€ 10,28
Einsparung pro Jahr€ 48,47

Der Berechnung liegen folgende Daten zugrunde
Strompreis 0,29 € pro kW/h
1.000 Betriebsstunden pro Jahr
12-V-Halogenlampe: 5.000h Lebensdauer, € 8,- (inkl. Mwst)
12-V-LED-Retrofit: 15.000h Lebensdauer, € 7,- (inkl. Mwst.)
Lampenkosten pro Jahr = Kaufpreis x Betriebsstunden / Lebensdauer


Austausch von Energiesparlampen gegen LED-Retrofits

Mit diesem letzten Rechenbeispiel möchten wir illustrieren, dass sich auch der Austausch von Energiesparlampen durch LEDs lohnen kann. Außerdem profitieren Sie beim Wechsel zu modernen LEDs von einer besseren Lichtqualität im Vergleich zu Energiesparlampen.

 5 x Energiespar
-lampen á 22W
5 x LED-
Retrofit á 12W
KW/h pro Jahr11060
Lampenkosten pro Jahr€ 6,3€ 3,4
Stromkosten pro Jahr€ 31,9€ 17,4
Gesamtkosten pro Jahr€ 38,2€ 20,8
Einsparung pro Jahr€ 17,4

Der Berechnung liegen folgende Daten zugrunde
Strompreis 0,29 € pro kW/h
1.000 Betriebsstunden pro Jahr
Energiesparlampe: 15.000h Lebensdauer, € 19,- (inkl. Mwst)
LED-Retrofit: 25.000h Lebensdauer, € 17,- (inkl. Mwst.)
Lampenkosten pro Jahr = Kaufpreis x Betriebsstunden / Lebensdauer


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.