Artemide Tolomeo Tavolo — Der Schreibtischleuchten-Klassiker

Artemide Tolomeo Tavolo

Artemide Tolomeo Tavolo — den Fre­un­den guten Indus­trie- und Pro­duk­t­de­signs geht angesichts dieses Namens sofort das Herz auf. Sie kom­biniert mod­er­nes und zugle­ich zeit­los­es Design mit hoher Funk­tion­al­ität und vielfälti­gen Ein­satzmöglichkeit­en. Seit über 25 Jahren behauptet sich die Tolomeo Tavolo erfol­gre­ich am schnellebi­gen Leucht­en­markt und gilt zu recht bere­its heute als mod­ern­er Klas­sik­er guten Designs.

 

Die Erfolgsgeschichte der Artemide Tolomeo Tavolo

Ihren ersten Auftritt hat­te die Artemide Tolomeo Tavolo im Jahre 1987 auf der Messe Euroluce in Mai­land und ist seit­dem nicht mehr vom Leucht­en­markt wegzu­denken. In den Jahren nach ihrem Erscheinen kon­nte sie eine Vielzahl renom­miert­er Design­preise und — ausze­ich­nun­gen ein­heim­sen, darun­ter so begehrte Preise wie den Com­pas­so d’Oro, den Oscar des Archi­tectes d’interieur und den deutschen iF Award.

Tolomeo Tavolo am Schreibtisch

Klas­sik­er für den Schreibtis­ch: Artemide Tolomeo Tavolo

An Uni­ver­sitäten und Hochschu­len dient die Artemide Tolomeo Tavolo oft als Anschau­ung­sob­jekt für gutes Design, und als Quelle der Inspi­ra­tion für den Design­er-Nach­wuchs. Zudem wird sie regelmäßig in Museen und Ausstel­lun­gen auf der ganzen Welt präsen­tiert. Im berühmten New York­er Muse­um of Mod­ern Art (MoMA) ist sie Teil der per­ma­nen­ten Ausstel­lung.

Als ein­drucksvolles Zeug­nis mod­er­nen und durch­dacht­en Designs hat die Artemide Tolomeo Tavolo längst Einzug in die mod­erne Medi­en­welt gehal­ten. So dien­te sie bere­its als Req­ui­site in zahlre­ichen Fil­men und TV-Serien, darun­ter die pop­uläre, US-amerikanis­che Krimi-Serie “Navy CIS”, wo die Tolomeo Tavolo die Schreibtis­che der Ermit­tler ziert.

 

 

Ihren Namen trägt die Tolomeo übri­gens in Anlehnung an Ptolemäus, den griechis­chen Astronomen und Math­e­matik­er aus der Antike. Im ptolemäis­chen Welt­bild stellt die Erde den Mit­telpunkt des Weltalls dar. Son­ne, Mond und Sterne drehen sich in kre­is­för­mi­gen Bah­nen um die Erde als Mit­telpunkt. Dieser Gedanke dien­te auch als Inspi­ra­tion für die Artemide Tolomeo Tavolo. Gle­ich den Him­mel­skör­pern, die ihre Kreise um die Erde ziehen, dreht sich auch der Leucht­enkopf der Tolomeo Tavolo um den eige­nen Kör­per.

 

Hohe Funktionalität dank ausgefeilter Technik

Tolomeo Tavolo - Flexibilität von Gelenken und Leuchtenkopf

Beson­ders beweglich und flex­i­bel dank Gelenken und Seilzugsys­tem

Die Artemide Tolomeo Tavolo ist nicht die erste oder gar einzige Schreibtis­chleuchte mit ein­stell­baren Armen und dreh- und schwenkbarem Leucht­enkopf. Den­noch hebt sie sich durch ihre beson­dere Flex­i­bil­ität und den aus­gek­lügel­ten Seilzug­mech­a­nis­mus deut­lich von anderen Vertretern ihrer Art ab. Durch das Seilzugsys­tem behält die Artemide Tolomeo Tavolo stets ihre Sta­bil­ität, ganz gle­ich in welcher Posi­tion sie eingestellt wird. Die enorme Beweglichkeit ihrer Kom­po­nen­ten ver­lei­ht den Schreibtis­chleucht­en eine außeror­dentliche Flex­i­bil­ität; ihr Licht lässt sich somit äußer­st präzise aus­richt­en, und an die eige­nen Bedürfnis­se anpassen. Der Schal­ter zur Inbe­trieb­nah­me befind­et sich prak­tis­cher­weise direkt am Leucht­enkopf — so ent­fällt lästiges Bück­en nach dem Schal­ter.

 

 

Tolomeo Tavolo - zweiter Lichtaustritt an der Oberseite

Durch diese Öff­nung wird ein zweit­er Licht­strahl in den Raum gewor­fen

Die Artemide Tolomeo Tavolo ist ide­al geeignet, um den Arbeit­splatz zoniert zu beleucht­en. Gle­ichzeit­ig wird durch eine kleine Öff­nung an der Ober­seite ein zusät­zlicher Licht­strahl abgegeben, der den Raum dezent erhellt. Dadurch wird ein stark­er Hell-Dunkel-Über­gang ver­mieden, das men­schliche Auge ermüdet weniger rasch. So ste­ht konzen­tri­ertem und effek­tivem Arbeit­en nichts mehr im Wege.

Nicht nur am Arbeit­splatz macht die Artemide Tolomeo Tavolo eine gute Fig­ur. Auch als ele­gan­te Lese­hil­fe im Wohnz­im­mer kommt ihre hohe Funk­tion­al­ität opti­mal zur Gel­tung. Mit einem Eco-Halo­gen­leucht­mit­tel aus­ges­tat­tet, liefert die Ur-Ver­sion der Artemide Tolomeo Tavolo angenehmes, warm-weißes Licht mit ein­er Farbtem­per­atur von 2.800 Kelv­in — ide­al für entspan­nte Aben­de auf der heimis­chen Couch.

 

 

Glänzt mit Variantenreichtum

Die Erfol­gs­geschichte der Artemide Tolomeo Tavolo set­zt sich in ein­er Vielzahl von Vari­anten fort. Zudem lässt sich jede Tolomeo Tavolo unkom­pliziert mod­i­fizieren. Ist wenig Platz auf dem Schreibtis­ch, kann etwa auf den Tis­ch­fuß verzichtet wer­den. Die Vari­anten mit prak­tis­cher Schraubbe­fes­ti­gung oder Tis­chk­lem­me lassen sich äußer­st platzs­parend auf dem Tis­ch instal­lieren. Selb­stver­ständlich sind diese Kom­po­nen­ten auch sep­a­rat erhältlich. Der Tis­ch­fuß lässt sich mit weni­gen Hand­grif­f­en demon­tieren und durch Tis­chk­lem­me oder Schraubbe­fes­ti­gung erset­zen.

Tolomeo Tavolo LED - Leuchtmittel

Mit hochw­er­tigem LED-Leucht­mit­tel aus­ges­tat­tet: Tolomeo Tavolo LED

Die Artemide Tolomeo Tavolo LED ist mit einem energies­paren­dem LED-Leucht­mit­tel aus­ges­tat­tet. Hochw­er­tige LED-Lam­p­en weisen nicht nur die beste Energieef­fizienz aller Leucht­mit­tel auf, sie glänzen zudem mit extrem hoher Lebens­dauer von 25.000 bis zu 50.000 Stun­den. Mit ein­er Leis­tung von lediglich 10 Watt erzielt die LED-Vari­ante der Schreibtis­chleuchte eine Licht­menge von 480 Lumen. Zum Ver­gle­ich: eine herkömm­liche Glüh­lam­pe mit 40 Watt erre­ichte nur rund 400 Lumen.

 

 

 

 

Auch die Artemide Tolomeo Tavolo LED My white Light arbeit­et mit effizien­ter LED-Tech­nolo­gie, bietet zudem aber noch ein weit­eres High­light. Die Licht­far­be lässt sich anhand eines Schal­ters am Leucht­enkopf ganz nach belieben zwis­chen 3.200 Kelv­in (warm-weiß) und 10.000 Kelv­in (tages­lichtweiß) stufen­los reg­ulieren. Tagsüber liefert die My white Light beleben­des, aktivieren­des Licht für effizien­tes Arbeit­en. In den Abend­stun­den sorgt sie mit warmem Licht für einen entspan­nten Feier­ar­bend.

Tolomeo Twin Tavolo - Tolomeo im Doppelpack

Tolomeo Twin Tavolo — Tolomeo im Dop­pel­pack

Dank der prak­tis­chen Tis­chhal­terung, an der sich gle­ich zwei Exem­plare befes­ti­gen lassen, wird die Schreibtis­chleuchte mit weni­gen Hand­grif­f­en zur Artemide Tolomeo Twin Tavolo, ide­al geeignet z.B. für gegenüber liegen­de Arbeit­splätze.

Die Tolomeo Tavolo Dark­light wur­de von Artemide gezielt für den Ein­satz an Bild­schir­mar­beit­splätzen entwick­elt. Mit energies­paren­der Leucht­stof­flam­pe und dem speziel­len Dark Light Raster aus­ges­tat­tet, sorgt sie für abso­lut blend­freie Beleuch­tung am Arbeit­splatz. Dank der einge­set­zten Energies­par­lam­pe arbeit­et sie zudem beson­ders energieef­fizient.

 

 

 

Tolomeo Basculante Tavolo mit klassischem Leuchtenschirm

Klas­sis­cher Leucht­en­schirm: Tolomeo Bas­cu­lante Tavolo

Eine optis­che Vari­a­tion find­et sich in der Artemide Tolomeo Bas­cu­lante Tavolo. In dieser Aus­führung kommt die Schreibtis­chleuchte nicht mit dem bekan­nten Leucht­enkopf, son­dern ist mit einem konis­ch geformten Leucht­en­schirm aus­ges­tat­tet. Dieser ver­lei­ht der Bas­cu­lante einen eher tra­di­tionel­len Look und erin­nert an die Leucht­en­schirme klas­sis­cher Stehleucht­en.

 

 

 

 

 

Beständige Weiterentwicklung: die Tolomeo-Familie

Tolomeo Mega Terra Bogenleuchte

Die Bogen­leuchte Tolomeo Mega Ter­ra mit weit aus­holen­dem Arm

Neben den Schreibtis­chleucht­en bietet der ital­ienis­che Pre­mi­um-Her­steller Artemide eine Vielzahl weit­er­er Leucht­en an, die sich in Design und Funk­tion­al­ität an der Tolomeo Tavolo ori­en­tieren. Zur Tolomeo Fam­i­lie gehören unter anderem auch Pen­del-, Wand- und Stehleucht­en. Die Artemide Tolomeo Mega Ter­ra zählt beispiel­sweise zu den beliebtesten Stehleucht­en über­haupt. Als klas­sis­che Bogen­leuchte lässt sie sich dezen­tral neben dem Esstis­ch platzieren, und mit ihrem weit aus­holen­den Arm wie eine Pen­delleuchte für die zonierte Beleuch­tung des Esstis­ches ein­set­zen. Wie alle Vertreter der Tolomeo-Fam­i­lie glänzt auch die Tolomeo Mega Ter­ra mit dem bekan­nten Seilzugsys­tem.

 

 

 

Tolomeo XXL

Larg­er than Life — Die Tolomeo XXL

Neben funk­tionalen Leucht­en für nahezu jeden Anwen­dungszweck find­et sich auch ein ungewöhn­licher, beina­he etwas kurioser Vertreter in der Tolomeo-Fam­i­lie. Bei der Artemide Tolomeo XXL han­delt es sich ein­deutig nicht um eine Schreibtis­chleuchte — dafür fällt die Leuchte mit ihren gewalti­gen Aus­maßen doch etwas zu riesig aus. Den­noch greift die, mehr als 2,60m große, Leuchte exakt das Design der Artemide Tolomeo Tavolo auf. Ein echter Hin­guck­er — wenn man über genug Platz ver­fügt, um die Riesen-Tolomeo aufzustel­len.

 

 

 

 

Die Schöpfer der Tolomeo Tavolo: de Lucchi & Fassina

Das Design für die Artemide Tolomeo Tavolo entstammt einem Entwurf der bei­den berühmten, ital­ienis­chen Design­er Michele de Luc­chi und Gian­car­lo Fassi­na. De Luc­chi erlangte weltweite Berühmtheit durch seine inno­v­a­tiven Designs, die sich nicht an gängi­gen Kon­ven­tio­nen oder Trends ori­en­tieren, son­dern den kün­st­lerischen Aspekt des Indus­triedesigns in den Fokus rück­en. Beson­ders wichtig ist für ihn dabei der Aspekt der Erneuerung. In einem Inter­view sagte de Luc­chi ein­st: ” Für mich sind nicht die Objek­te am inter­es­san­testen, die unbe­d­ingt per­fekt funk­tion­ieren, son­dern diejeni­gen, die mir zeigen, dass es eine Weit­er­en­twick­lung gibt. Inno­va­tio­nen entste­hen auf diese Weise.” Der Design­er ist dabei Schöpfer und Chro­nist sein­er Zeit: “Design ist in der Tat immer eine Art Zeitzeuge. Design doku­men­tiert den Zeit­geist,” so de Luc­chi.

Artemide Castore Pendelleuchten

Effek­tvoller Licht-Globus: Artemide Cas­tore Sospen­sione

Für Artemide ent­warf de Luc­chi neben der berühmten Tolomeo-Fam­i­lie eine Rei­he weit­er­er, viel­beachteter Leucht­en. Die Artemide Cas­tore-Serie etwa besticht durch ihre globe­nar­tige For­men­sprache und bein­hal­tet Pen­del-, Tis­ch- und Stehleucht­en in ver­schiede­nen Größen. Die LED Net-Leucht­en versinnbildlichen mit ihrer mod­er­nen For­mge­bung de Luc­chis Streben nach Inno­va­tion. Mit mod­ern­er LED-Tech­nolo­gie aus­ges­tat­tet, präsen­tiert sich LED Net als zeit­gemäße Beleuch­tungslö­sung mit hohem Energies­par­poten­zial.

 

 

 

 

 

Artemide Aggregato Pendelleuchten

Blick­fang nicht nur im Gas­traum: Artemide Aggre­ga­to

Auch der in Mai­land geborene Gian­car­lo Fassi­na gilt als stil­prä­gen­de Fig­ur des Indus­triedesigns. Wie viele andere, ital­ienis­che Indus­triedesign­er sein­er Zeit machte auch Fassi­na zunäch­st einen Abschluss in Architek­tur an der Politec­ni­co in Mai­land. Bere­its seit den 1970er Jahren ist er als Leuch­t­en­de­sign­er für Artemide tätig. Die Leucht­en der Tolomeo-Fam­i­lie stel­len dabei seinen größten Erfolg dar. Für Artemide ent­warf er noch einige weit­ere Leucht­en, beispiel­sweise gestal­tetete er gemein­sam mit Enzo Mari die Pen­delleucht­en-Kollek­tion Aggre­ga­to. Auch hier find­et sich ein aus­gek­lügel­tes Seilzugsys­tem, mit dem sich die Aggre­ga­to-Leucht­en mit weni­gen Hand­grif­f­en an unter­schiedliche Raumhöhen anpassen lassen.

 

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.