terminus

Mantis von DCW: Leuchten & Lampen

Ihre Auswahl:   
9 Ergebnisse
Mantis
DCW
9 Ergebnisse
Sortieren nach:
 von 1
48-72 h
€ 846,-
24 h
UVP*€ 912,-17 %
€ 756,-
24 h
€ 476,-
24 h
€ 912,-
24 h
€ 505,-
24 h
€ 355,-
3 W
€ 472,-
3 W
€ 484,-
24 h
€ 355,-
Ihre Auswahl:   
9 Ergebnisse
Mantis
DCW
9 Ergebnisse
Sortieren nach:
 von 1

DCW Mantis

Zeitloses Design in Re-Edition

Die Mantis Leuchtenfamilie zeichnet sich zu aller erst durch ihren sanft geschwungenen, asymmetrischen Schirm aus. Dieser besteht aus hochwertigem Stahl und ist auf der Innenseite weiß lackiert. Dabei erinnert er je nach Perspektive an eine Zipfelmütze oder einen Manta Rochen, der anmutig durch das Wasser schwebt.

Der Entwurf der Leuchtenserie stammt aus der Feder des deutschen Exil-Designers und -künstlers Bernard Schottlander. Er kreierte Mantis 1951 in Anlehnung an die Kunstwerke von Alexander Calders, dessen filigrane und schwerelose Skulpturen ihn Zeit seines Lebens beeindruckten. Heute wird Mantis in einer Re-Edition vom französischen Leuchtenhersteller DCW vertrieben. Dabei zeichnen sich die Entwürfe der designbegeisterten Franzosen durch ihre originalgetreue Herstellung und hochwertige Verarbeitung aus.
 

Mantis als Steh- und Tischleuchte

Der Originalentwurf ist die Stehleuchte Mantis BS1. Dieser filigrane Lichtspender begeistert durch die Verbindung einer attraktiven Ästhetik und funktionaler Flexibilität. Der amorphe Leuchtenkopf sitzt auf einem feinen Gestell, das an seiner oberen Hälfte einen sanften Knick vollführt. Dabei mündet die gesamte Konstruktion in einem ausgefeilten Gegengewichtmechanismus, der eine Einstellung in mehreren Stufen erlaubt. So kann die Stehlampe von DCW ganz nach Wunsch in 20°-Schritten nach vorn oder hinten geneigt werden. Noch mehr Flexibilität gewährleisten der um 360° drehbare Leuchtenarm und der dreh- und schwenkbare Schirm. Sicheren Stand beschert der Mantis BS1 ein Dreifuß-Gestell. Sie können die Stehleuchte jedoch auch mit einem Rundfuß erstehen. Das Modell nennt sich Mantis BS1 B und verfügt über die gewohnt Einstellbarkeit.

DCW hat das bewegliche Prinzip der Mantis BS1 auf den Entwurf einer Tischleuchte übertragen. Das Ergebnis ist die Mantis BS3. Sie ist praktisch eine Miniaturausführung der Mantis BS1 B und lässt sich ebenso bedarfsgerecht einstellen. Dank ihrer kleineren Dimensionen kann die Tischlampe auch als flexible Arbeitsleuchte eingesetzt werden. Mit der Mantis BS3 steht Ihnen sowohl Daheim als auch im Büro eine außergewöhnliche Beleuchtungslösung zur Verfügung, die schickes Design mit herausragender Funktionalität vereint.
 

Mantis Wandleuchten – ausgewöhnlich vielseitig

Die Mantis BS2 hält sich in einer raffinierten Balance. Der typische Mantis-Schirm ragt dank eines langen Auslegers weit in den Raum hinein. Dabei wird der Stab durch eine Kette mit dem Gestell befestigt, so dass die Wandleuchte aus dem Hause DCW in der gewünschten Position verharrt. Dabei ist die Wandhalterung der Mantis BS2 an nur zwei Punkten mit der Wand verschraubt. Der mittlere Stab ist nur an der Wand angelehnt und verleiht der Konstruktion zusätzliche Balance und Stabilität.

Dank ihrer großen Reichweite fungiert die Wandleuchte von DCW als außergewöhnliche Esstischbeleuchtung, die sich an jede Situation flexibel anpasst. Dies gelingt der Mantis BS2 indem sie nach Bedarf auf und abgeschwenkt werden kann, sowie in einem Radius von 180° gedreht werden kann. Auch der dreh- und schwenkbare Leuchtenkopf bietet zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten. Zudem kann die Wandlampe bequem im Sitzen bedient werden, da sich der Schalter an der kugelförmigen Wandhalterung befindet.

Etwas kleiner aber genauso schön anzusehen sind die beiden Wandleuchten Mantis BS5 und Mantis BS5 SW. Beide unterscheiden sich lediglich dadurch, dass die eine Ausführung für einen Wandauslass und die andere mit einem Stecker ausgerüstet ist. Sie unterscheiden sich jedoch nicht hinsichtlich ihres Designs. Sie verfügen über den für diese DCW Leuchten charakteristischen Schirm und einem einstellbares Gestell, so dass sie bedarfsgerechtes Zonenlicht bereitstellen.
 

Mantis auch für die Decke

Mantis wird von DCW auch als Deckenleuchte angeboten. In dieser Ausführung empfiehlt sich der flexible Lichtspender insbesondere als Lichtspender, der an einem dezentralen Deckenauslass über einem Esstisch angebracht werden kann. Dank des langen und einstellbaren Leuchtenarms kann die Mantis BS4 stellt die Deckenleuchte ihr Licht genau dort zur Verfügung, wo Sie es wünschen.
nach oben