Arbeitszimmerleuchten & Arbeitszimmerlampen Innen

Ihre Auswahl:   
632 Ergebnisse
Arbeitszimmerleuchten
632 Ergebnisse
Sortieren nach:
 von 8

24 h
UVP*€ 215,-31 %
ab € 149,-

24 h
UVP*€ 283,-21 %
ab € 224,-

24 h
UVP*€ 277,-16 %
ab € 232,-

24 h
UVP*€ 217,-15 %
€ 184,-

24 h
UVP*€ 880,-15 %
€ 748,-

24 h
UVP*€ 360,-16 %
€ 302,-

24 h
UVP*€ 350,-14 %
ab € 301,-

24 h
UVP*€ 363,-16 %
€ 306,-

24 h
UVP*€ 550,-14 %
ab € 472,-

24 h
ab € 916,-

24 h
UVP*€ 536,-7 %
ab € 498,-

24 h
UVP*€ 350,-14 %
ab € 301,-

24 h
UVP*€ 290,-15 %
€ 246,-

24 h
UVP*€ 794,-5 %
ab € 754,-

24 h
UVP*€ 297,-15 %
€ 252,-

24 h
UVP*€ 215,-15 %
€ 182,-

24 h
UVP*€ 467,-10 %
€ 420,-

24 h
UVP*€ 239,-14 %
€ 205,-

24 h
UVP*€ 198,-14 %
€ 170,-

24 h
UVP*€ 390,-14 %
€ 335,-

24 h
UVP*€ 489,-8 %
€ 449,-

24 h
UVP*€ 375,-10 %
ab € 337,-

24 h
UVP*€ 159,-9 %
ab € 144,-

24 h
ab € 1.656,-

24 h
UVP*€ 455,-15 %
€ 386,-

24 h
UVP*€ 289,-5 %
€ 274,-

24 h
€ 638,-

24 h
UVP*€ 650,-14 %
ab € 559,-

24 h
UVP*€ 355,-15 %
€ 301,-

24 h
UVP*€ 350,-14 %
ab € 301,-

24 h
UVP*€ 750,-15 %
ab € 637,-

48-72 h
UVP*€ 1.550,-15 %
ab € 1.317,-

24 h
UVP*€ 489,-8 %
€ 449,-

24 h
UVP*€ 452,-7 %
ab € 419,-

24 h
UVP*€ 212,-14 %
€ 182,-

24 h
UVP*€ 458,-10 %
€ 412,-

24 h
UVP*€ 349,-5 %
€ 331,-

24 h
UVP*€ 175,-9 %
€ 159,-

24 h
UVP*€ 385,-15 %
€ 327,-

24 h
UVP*€ 329,-25 %
ab € 247,-

24 h
UVP*€ 384,-13 %
€ 335,-

24 h
UVP*€ 366,-15 %
€ 311,-

24 h
UVP*€ 183,-5 %
€ 174,-

24 h
UVP*€ 290,-14 %
€ 249,-

24 h
UVP*€ 154,-10 %
ab € 138,-

24 h
UVP*€ 301,-15 %
€ 255,-

24 h
ab € 756,-

24 h
UVP*€ 69,-6 %
€ 65,-

24 h
UVP*€ 381,-6 %
€ 359,-

24 h
€ 349,-

24 h
UVP*€ 713,-10 %
€ 641,-

24 h
UVP*€ 230,-15 %
€ 195,-

24 h
UVP*€ 129,-5 %
€ 122,-

24 h
UVP*€ 460,-5 %
€ 436,-
Ihre Auswahl:   
632 Ergebnisse
Arbeitszimmerleuchten
632 Ergebnisse
Sortieren nach:
 von 8
 

Leuchten für das Arbeitszimmer – Für eine augenschonende Beleuchtung

Das Arbeitszimmer ist ein Ort, an dem Konzentration und Effektivität elementar wichtig sind. Schlechte Lichtverhältnisse können Fehler begünstigen und die Leistungsfähigkeit beeinträchtigen. Für die richtige Beleuchtung im Arbeitszimmer empfehlen wir ein weiches Raumlicht, das mit einer zonierten Beleuchtung des Schreibtisches kombiniert wird. Das Raumlicht verleiht dem Raum Größe und verhindert, dass einem beim Arbeiten "die Decke auf den Kopf" fällt. Außerdem gleicht es zu harte Hell-Dunkel-Kontraste zwischen Schreibtischbeleuchtung und Umfeld aus. Positive Folge: Das Auge muss weniger stark adaptieren und ermüdet so weniger schnell – wodurch wiederum die Produktivität länger auf einem hohen Niveau bleibt.

Das Zonenlicht bringt die erforderliche Helligkeit auf den Schreibtisch und modelliert den Arbeitsbereich so, dass Gegenstände und Details besser erkannt werden. Auch dies beugt einer zu raschen Ermüdung beim Arbeiten vor und fördert die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit beim Arbeiten. Darüber hinaus ist entscheidend, dass die Beleuchtung im Arbeitszimmer zwar ausreichend hell ausfällt, um alle anfallenden Sehaufgaben bewältigen zu können, gleichzeitig aber nicht blendet – weder direkt noch über Reflexionen auf dem Computerbildschirm.

Bevor also die Arbeit am Schreibtisch erledigt werden kann, sollten Raum- und Zonenlicht sinnvoll ausgewählt werden. Dafür bietet Ihnen dieser Shop eine große Auswahl an Leuchten, die Ihr

Arbeitszimmer oder privates Büro sowohl lichttechnisch als visuell aufwerten. Zuständig für die Grundhelligkeit sind hier z. B. Deckenleuchten wie die Disco D’oro von Catellani & Smith, die aus gleich zwei Gründen eine Anschaffung rechtfertigt. Einerseits sorgt sie für diffuses, weiches Raumlicht und somit für eine gleichmäßige Beleuchtung des Raums. Andererseits bricht sie durch ihr außergewöhnliches, leicht extravagantes Design das gewöhnlicherweise eher sachlich-nüchterne Ambiente eines Arbeitszimmers auf und bringt eine Prise Ungezwungenheit hinein. Weitere Raumlichter für das Arbeitszimmer finden Sie hier.


Leuchtenfamilien


Artemide Tolomeo
Artemide Tolomeo Leuchtenfamilie ansehen


Flos Kelvin
Flos Kelvin Leuchtenfamilie ansehen


Lumina Daphine
Lumina Daphine Leuchtenfamilie ansehen


Schreibtischbeleuchtung im Arbeitszimmer

Ist die allgemeine Beleuchtung hergestellt, steht die zonierte Ausleuchtung des Schreibtischs an. Diese Aufgabe kann eine Pendelleuchte übernehmen. Prädestiniert dafür ist z. B. die Ipe H2 von Rotaliana. Die verblüffend schlanke Hängeleuchte verwöhnt einen Tisch im Arbeitszimmer mit direktem Licht von oben. Die knapp 130 cm breite Designerleuchte aus lackiertem Aluminium verwöhnt auch größere Schreibtische mit warm-weißem Licht aus energieeffizienten LED Lampen. Auch die Belux UpDown, mit 156 cm etwas breiter, bietet Helligkeit aus der Höhe. Ihre Besonderheit: Sie strahlt in beide Richtungen. Dabei lassen sich ihre "Flügel" über einen intelligenten Mechanismus in die gewünschte Position bringen, so dass das Licht jederzeit im benötigten Winkel herab- oder heraufstrahlt.

Wer die Beleuchtung im Arbeitszimmer flexibler und präziser gestalten möchte, trifft mit einer Tisch- oder Stehleuchte eine gute Wahl. Wichtig dabei: Beleuchten Sie den Tisch von der Seite aus, um die Gefahr der Reflexbildung zu reduzieren. Außerdem sollten Rechtshänder die Leuchte links und Linkshänder rechts platzieren, so dass die Hände keine störenden Schatten

werfen. Wird dies beachtet, übernehmen diese Lichtassistenten die zielgerechte Ausleuchtung von Unterlagen und Dokumenten. Zu den unbestrittenen Ikonen der Schreibtischbeleuchtung gehört die Tolomeo Tavolo. Die vielfach preisgekrönte Tischleuchte von Artemide ist ein Paradebeispiel für flexible Beleuchtung in Arbeitszimmer und Büro: Mit ihren einstellbaren Armen und dem dreh- und schwenkbaren Kopf bringt sie das Licht genau dorthin, wo es benötigt wird. Dazu repräsentiert sie mit ihrem eleganten Design einen stilvollen Blickfang, um den man Sie beneiden wird.

Schreibtischleuchten: auf Wunsch auch magnetisch und mit einstellbarem Abstrahlwinkel

Die Kunst des ausrichtbaren Lichts beherrscht auch die Tolomeo Micro. Sie ist nicht minder flexibel, kommt dank ihrer geringen Maße aber mit weniger Platz aus. Außerdem bringt sie Farbe ins Arbeitszimmer: von weiß und schwarz über rot und grün bis türkis oder bronze. Wer noch weniger Platz auf dem Schreibtisch hat, kann sich für eine Klemmleuchte entscheiden. Eine beliebte Wahl ist die U-Turn von Belux. Deren Licht lässt sich über ein

magnetisches Kugelgelenk beliebig einstellen, dazu gestattet diese Leuchte sowohl enge als auch breite Abstrahlwinkel. Sie wollen den Schreibtisch überhaupt nicht okkupieren? Dann stehen Ihnen noch viele Steh- und Wandleuchten sowie Strahler zur Verfügung.

Die Karo Stehleuchte, ebenfalls vom Schweizer Hersteller Belux, bietet eine kraftvolle Ausleuchtung des Arbeitsbereiches. Bestückt mit modernen LEDs, wartet sie mit einer Lichtleistung von 5.900 Lumen auf, also weit mehr, als eine 300 W-Glühlampe zu erzeugen vermag. Allerdings benötigt sie dafür nur 93 Watt. Dazu erweist auch sie sich dank ihres kippbaren Kopfes als erstaunlich beweglich, ferner gestattet ein Dimmer die Anpassung der Lichtintensität. Ebenfalls neben dem Tisch nimmt die Flos Parentesi Platz. Sie wird einfach an die Decke geschraubt, ein Deckenauslass ist hierfür nicht nötig; eine Steckdose reicht ihr, um die in der Horizontalen und Vertikalen einstellbare Leuchte zu aktivieren. Mit ihr ist es überdies ein Leichtes, ein Bild, Regal oder einen Schrank wirkungsvoll hervorzuheben.
 


Anwendung


Raumlicht für das Arbeitszimmer
Leuchten für Raumlicht im Arbeitszimmer ansehen


Zonenlicht für den Schreibtisch
Leuchten für Zonenlicht auf dem Schreibtisch ansehen


Zonenlicht für Schrank & Regal
Leuchten für Schrank & Regal im Arbeitszimmer ansehen


Flexibles Licht auch von der Wand

Wandleuchten sind eine weitere Option, um für helle Verhältnisse im Arbeitszimmer zu sorgen, ohne den Schreibtisch in Anspruch zu nehmen. Die Braccio Parete bringt die vorbildliche Beweglichkeit der Tolomeo-Leuchten von Artemide an die Wand. Dabei lässt sich der flexible Ausleger für das Arbeitszimmer bei Nichtnutzung bequem einklappen und schmiegt sich platzsparend an die Wand. Diese macht sich auch die Fortebraccio Parete

zunutze. Dort lässt sie sich dank eines handlichen Griffs an den persönlichen Bedarf anpassen und gewährleistet mit fließenden Bewegungen eine bedarfsgerechte Beleuchtung.

Nicht, dass es noch eines weiteren Hinweises bedurft hätte: Die Vergabe des Physik-Nobelpreises 2014 an die Entwickler der blauen LED macht zusätzlich auf den scheinbar unaufhaltsamen Siegeszug der LED

aufmerksam. Zu den absoluten Kultleuchten in diesem Bereich gehört
z. B. die Flos Kelvin LED: Diese Tischleuchte überzeugt nicht nur durch ihre exemplarische Flexibilität, sondern fasziniert auch durch ihre Filigranität, die durch einen extrem flachen Kopf stilvoll abgerundet wird. Für die nahezu gleiche Lichtleistung einer 40 W-Glühlampe benötigt sie nur 9 W.


Mehr lesen im lightMAG


Woran erkenne ich gutes Zonenlicht?
Zonenlicht sorgt dort für viel Licht, wo...


Das light11-Haus
Ein Rundgang durch unser light11-Haus sorgt für Inspiration: Jeder Raum...


Tipps für die Leuchten-Installation
Beim Hausbau oder der Sanierung einer Immobilie kann die Elektroinstallation...

Suche eingrenzen