Artemide Tolomeo Tavolo – Der Schreibtischleuchten-Klassiker

Artemide Tolomeo Tavolo

Artemide Tolomeo Tavolo – den Freunden guten Industrie- und Produktdesigns geht angesichts dieses Namens sofort das Herz auf. Sie kombiniert modernes und zugleich zeitloses Design mit hoher Funktionalität und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Seit über 25 Jahren behauptet sich die Tolomeo Tavolo erfolgreich am schnellebigen Leuchtenmarkt und gilt zu recht bereits heute als moderner Klassiker guten Designs.

 

Die Erfolgsgeschichte der Artemide Tolomeo Tavolo

Ihren ersten Auftritt hatte die Artemide Tolomeo Tavolo im Jahre 1987 auf der Messe Euroluce in Mailand und ist seitdem nicht mehr vom Leuchtenmarkt wegzudenken. In den Jahren nach ihrem Erscheinen konnte sie eine Vielzahl renommierter Designpreise und – auszeichnungen einheimsen, darunter so begehrte Preise wie den Compasso d’Oro, den Oscar des Architectes d’interieur und den deutschen iF Award.

Tolomeo Tavolo am Schreibtisch

Klassiker für den Schreibtisch: Artemide Tolomeo Tavolo

An Universitäten und Hochschulen dient die Artemide Tolomeo Tavolo oft als Anschauungsobjekt für gutes Design, und als Quelle der Inspiration für den Designer-Nachwuchs. Zudem wird sie regelmäßig in Museen und Ausstellungen auf der ganzen Welt präsentiert. Im berühmten New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) ist sie Teil der permanenten Ausstellung.

Als eindrucksvolles Zeugnis modernen und durchdachten Designs hat die Artemide Tolomeo Tavolo längst Einzug in die moderne Medienwelt gehalten. So diente sie bereits als Requisite in zahlreichen Filmen und TV-Serien, darunter die populäre, US-amerikanische Krimi-Serie „Navy CIS“, wo die Tolomeo Tavolo die Schreibtische der Ermittler ziert.

 

 

Ihren Namen trägt die Tolomeo übrigens in Anlehnung an Ptolemäus, den griechischen Astronomen und Mathematiker aus der Antike. Im ptolemäischen Weltbild stellt die Erde den Mittelpunkt des Weltalls dar. Sonne, Mond und Sterne drehen sich in kreisförmigen Bahnen um die Erde als Mittelpunkt. Dieser Gedanke diente auch als Inspiration für die Artemide Tolomeo Tavolo. Gleich den Himmelskörpern, die ihre Kreise um die Erde ziehen, dreht sich auch der Leuchtenkopf der Tolomeo Tavolo um den eigenen Körper.

 

Hohe Funktionalität dank ausgefeilter Technik

Tolomeo Tavolo - Flexibilität von Gelenken und Leuchtenkopf

Besonders beweglich und flexibel dank Gelenken und Seilzugsystem

Die Artemide Tolomeo Tavolo ist nicht die erste oder gar einzige Schreibtischleuchte mit einstellbaren Armen und dreh- und schwenkbarem Leuchtenkopf. Dennoch hebt sie sich durch ihre besondere Flexibilität und den ausgeklügelten Seilzugmechanismus deutlich von anderen Vertretern ihrer Art ab. Durch das Seilzugsystem behält die Artemide Tolomeo Tavolo stets ihre Stabilität, ganz gleich in welcher Position sie eingestellt wird. Die enorme Beweglichkeit ihrer Komponenten verleiht den Schreibtischleuchten eine außerordentliche Flexibilität; ihr Licht lässt sich somit äußerst präzise ausrichten, und an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Der Schalter zur Inbetriebnahme befindet sich praktischerweise direkt am Leuchtenkopf – so entfällt lästiges Bücken nach dem Schalter.

 

 

Tolomeo Tavolo - zweiter Lichtaustritt an der Oberseite

Durch diese Öffnung wird ein zweiter Lichtstrahl in den Raum geworfen

Die Artemide Tolomeo Tavolo ist ideal geeignet, um den Arbeitsplatz zoniert zu beleuchten. Gleichzeitig wird durch eine kleine Öffnung an der Oberseite ein zusätzlicher Lichtstrahl abgegeben, der den Raum dezent erhellt. Dadurch wird ein starker Hell-Dunkel-Übergang vermieden, das menschliche Auge ermüdet weniger rasch. So steht konzentriertem und effektivem Arbeiten nichts mehr im Wege.

Nicht nur am Arbeitsplatz macht die Artemide Tolomeo Tavolo eine gute Figur. Auch als elegante Lesehilfe im Wohnzimmer kommt ihre hohe Funktionalität optimal zur Geltung. Mit einem Eco-Halogenleuchtmittel ausgestattet, liefert die Ur-Version der Artemide Tolomeo Tavolo angenehmes, warm-weißes Licht mit einer Farbtemperatur von 2.800 Kelvin – ideal für entspannte Abende auf der heimischen Couch.

 

 

Glänzt mit Variantenreichtum

Die Erfolgsgeschichte der Artemide Tolomeo Tavolo setzt sich in einer Vielzahl von Varianten fort. Zudem lässt sich jede Tolomeo Tavolo unkompliziert modifizieren. Ist wenig Platz auf dem Schreibtisch, kann etwa auf den Tischfuß verzichtet werden. Die Varianten mit praktischer Schraubbefestigung oder Tischklemme lassen sich äußerst platzsparend auf dem Tisch installieren. Selbstverständlich sind diese Komponenten auch separat erhältlich. Der Tischfuß lässt sich mit wenigen Handgriffen demontieren und durch Tischklemme oder Schraubbefestigung ersetzen.

Tolomeo Tavolo LED - Leuchtmittel

Mit hochwertigem LED-Leuchtmittel ausgestattet: Tolomeo Tavolo LED

Die Artemide Tolomeo Tavolo LED ist mit einem energiesparendem LED-Leuchtmittel ausgestattet. Hochwertige LED-Lampen weisen nicht nur die beste Energieeffizienz aller Leuchtmittel auf, sie glänzen zudem mit extrem hoher Lebensdauer von 25.000 bis zu 50.000 Stunden. Mit einer Leistung von lediglich 10 Watt erzielt die LED-Variante der Schreibtischleuchte eine Lichtmenge von 480 Lumen. Zum Vergleich: eine herkömmliche Glühlampe mit 40 Watt erreichte nur rund 400 Lumen.

 

 

 

 

Auch die Artemide Tolomeo Tavolo LED My white Light arbeitet mit effizienter LED-Technologie, bietet zudem aber noch ein weiteres Highlight. Die Lichtfarbe lässt sich anhand eines Schalters am Leuchtenkopf ganz nach belieben zwischen 3.200 Kelvin (warm-weiß) und 10.000 Kelvin (tageslichtweiß) stufenlos regulieren. Tagsüber liefert die My white Light belebendes, aktivierendes Licht für effizientes Arbeiten. In den Abendstunden sorgt sie mit warmem Licht für einen entspannten Feierarbend.

Tolomeo Twin Tavolo - Tolomeo im Doppelpack

Tolomeo Twin Tavolo – Tolomeo im Doppelpack

Dank der praktischen Tischhalterung, an der sich gleich zwei Exemplare befestigen lassen, wird die Schreibtischleuchte mit wenigen Handgriffen zur Artemide Tolomeo Twin Tavolo, ideal geeignet z.B. für gegenüber liegende Arbeitsplätze.

Die Tolomeo Tavolo Darklight wurde von Artemide gezielt für den Einsatz an Bildschirmarbeitsplätzen entwickelt. Mit energiesparender Leuchtstofflampe und dem speziellen Dark Light Raster ausgestattet, sorgt sie für absolut blendfreie Beleuchtung am Arbeitsplatz. Dank der eingesetzten Energiesparlampe arbeitet sie zudem besonders energieeffizient.

 

 

 

Tolomeo Basculante Tavolo mit klassischem Leuchtenschirm

Klassischer Leuchtenschirm: Tolomeo Basculante Tavolo

Eine optische Variation findet sich in der Artemide Tolomeo Basculante Tavolo. In dieser Ausführung kommt die Schreibtischleuchte nicht mit dem bekannten Leuchtenkopf, sondern ist mit einem konisch geformten Leuchtenschirm ausgestattet. Dieser verleiht der Basculante einen eher traditionellen Look und erinnert an die Leuchtenschirme klassischer Stehleuchten.

 

 

 

 

 

Beständige Weiterentwicklung: die Tolomeo-Familie

Tolomeo Mega Terra Bogenleuchte

Die Bogenleuchte Tolomeo Mega Terra mit weit ausholendem Arm

Neben den Schreibtischleuchten bietet der italienische Premium-Hersteller Artemide eine Vielzahl weiterer Leuchten an, die sich in Design und Funktionalität an der Tolomeo Tavolo orientieren. Zur Tolomeo Familie gehören unter anderem auch Pendel-, Wand– und Stehleuchten. Die Artemide Tolomeo Mega Terra zählt beispielsweise zu den beliebtesten Stehleuchten überhaupt. Als klassische Bogenleuchte lässt sie sich dezentral neben dem Esstisch platzieren, und mit ihrem weit ausholenden Arm wie eine Pendelleuchte für die zonierte Beleuchtung des Esstisches einsetzen. Wie alle Vertreter der Tolomeo-Familie glänzt auch die Tolomeo Mega Terra mit dem bekannten Seilzugsystem.

 

 

 

Tolomeo XXL

Larger than Life – Die Tolomeo XXL

Neben funktionalen Leuchten für nahezu jeden Anwendungszweck findet sich auch ein ungewöhnlicher, beinahe etwas kurioser Vertreter in der Tolomeo-Familie. Bei der Artemide Tolomeo XXL handelt es sich eindeutig nicht um eine Schreibtischleuchte – dafür fällt die Leuchte mit ihren gewaltigen Ausmaßen doch etwas zu riesig aus. Dennoch greift die, mehr als 2,60m große, Leuchte exakt das Design der Artemide Tolomeo Tavolo auf. Ein echter Hingucker – wenn man über genug Platz verfügt, um die Riesen-Tolomeo aufzustellen.

 

 

 

 

Die Schöpfer der Tolomeo Tavolo: de Lucchi & Fassina

Das Design für die Artemide Tolomeo Tavolo entstammt einem Entwurf der beiden berühmten, italienischen Designer Michele de Lucchi und Giancarlo Fassina. De Lucchi erlangte weltweite Berühmtheit durch seine innovativen Designs, die sich nicht an gängigen Konventionen oder Trends orientieren, sondern den künstlerischen Aspekt des Industriedesigns in den Fokus rücken. Besonders wichtig ist für ihn dabei der Aspekt der Erneuerung. In einem Interview sagte de Lucchi einst: “ Für mich sind nicht die Objekte am interessantesten, die unbedingt perfekt funktionieren, sondern diejenigen, die mir zeigen, dass es eine Weiterentwicklung gibt. Innovationen entstehen auf diese Weise.“ Der Designer ist dabei Schöpfer und Chronist seiner Zeit: „Design ist in der Tat immer eine Art Zeitzeuge. Design dokumentiert den Zeitgeist,“ so de Lucchi.

Artemide Castore Pendelleuchten

Effektvoller Licht-Globus: Artemide Castore Sospensione

Für Artemide entwarf de Lucchi neben der berühmten Tolomeo-Familie eine Reihe weiterer, vielbeachteter Leuchten. Die Artemide Castore-Serie etwa besticht durch ihre globenartige Formensprache und beinhaltet Pendel-, Tisch- und Stehleuchten in verschiedenen Größen. Die LED Net-Leuchten versinnbildlichen mit ihrer modernen Formgebung de Lucchis Streben nach Innovation. Mit moderner LED-Technologie ausgestattet, präsentiert sich LED Net als zeitgemäße Beleuchtungslösung mit hohem Energiesparpotenzial.

 

 

 

 

 

Artemide Aggregato Pendelleuchten

Blickfang nicht nur im Gastraum: Artemide Aggregato

Auch der in Mailand geborene Giancarlo Fassina gilt als stilprägende Figur des Industriedesigns. Wie viele andere, italienische Industriedesigner seiner Zeit machte auch Fassina zunächst einen Abschluss in Architektur an der Politecnico in Mailand. Bereits seit den 1970er Jahren ist er als Leuchtendesigner für Artemide tätig. Die Leuchten der Tolomeo-Familie stellen dabei seinen größten Erfolg dar. Für Artemide entwarf er noch einige weitere Leuchten, beispielsweise gestaltetete er gemeinsam mit Enzo Mari die Pendelleuchten-Kollektion Aggregato. Auch hier findet sich ein ausgeklügeltes Seilzugsystem, mit dem sich die Aggregato-Leuchten mit wenigen Handgriffen an unterschiedliche Raumhöhen anpassen lassen.

 

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.